th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Das „Kristallium“ wurde feierlich eröffnet

Das Kristallstudio Weber ist um eine Attraktion reicher: Vor kurzem wurde das „Kristallium“ in Hirschenwies von Familie Ingeborg und Erwin Weber feierlich eröffnet.

Zahlreiche Ehrengäste kamen zur Eröffnung.
© M.Lohninger/NÖN Zahlreiche Ehrengäste kamen zur Eröffnung.

Im Bild v.l.: Katrin Kreyer, Benjamin Weber, Bezirkshauptmann Stefan Grusch, LAbg. Margit Göll, Manfred Pascher, Landesrätin Petra Bohuslav, Johannes Fürstenberg, Erwin und Ingeborg Weber, Margarete Pascher, Franz Sternecker, Abg.z.NR Martina Diesner-Wais, Julian Weber, Andreas Schwarzinger und Robert Backhausen.

Fast tausend Besucher kamen an den Eröffnungstagen – darunter auch zahlreiche Prominente aus Politik und Wirtschaft, wie Landesrätin Petra Bohuslav, Abg.z.NR Martina Diesner-Wais, LAbg. Margit Göll, Bezirkshauptmann Stefan Grusch und von der Wirtschaftskammer Katharina Schwarzinger und Robert Backhausen.
In zahlreichen Ansprachen wurde nicht nur der Unternehmergeist der Familie Weber hervorgehoben, sondern auch der Glaube an die Zukunft und die Motivation in dieses Projekt zu investieren. Immerhin betrug die Investitionssumme etwa 300.000 Euro.
Die Besucher erwartet ein Rundgang durch die Welt des Glases, den man mit allen Sinnen entdecken kann. Vom Kino über geschichtliche Hintergründe, vom Klang des Glases bis zum Fühlen dieses einzigartigen Materials, bis hin zur Werkstatt, in der man den Glasschleifern über die Schulter blicken kann, bietet das „Kristallium“ den Besuchern eine faszinierende Reise. Das Maskottchen „Kristalix“ führt die Kinder durch diese Erlebniswelt und sorgt für spannende Rätsel.

Selbstverständlich gibt es auch einen Shop und ein Café, das zum Verweilen einlädt. Erwin Weber freut sich, dass er bei den Umbauarbeiten seine Ideen umsetzen konnte und hofft, dass sich das „Kristallium“ und das Kristallstudio zu einem erfolgreichen Ausflugsziel etablieren wird.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Newsportal Infoveranstaltung zu E-Mobilität und  Energieeffizienz

Infoveranstaltung zu E-Mobilität und  Energieeffizienz

Impulsvorträge, Testfahrten mit Elektroautos und ökologische Betriebsberatungen standen am Tagesprogramm. mehr

  • Klosterneuburg
Newsportal Urlaub in Griechenland: neuer Gyrosgrill sorgt für Gaumenfreude

Urlaub in Griechenland: neuer Gyrosgrill sorgt für Gaumenfreude

Außenstellenobmann Walter Platteter und Außenstellenleiter Fritz Oelschlägel besuchten neue Imbissläden in Klosterneuburg. mehr

  • Gänserndorf
Newsportal Wiedereröffnung und 70 Jahre Sanitätshaus Luksche sowie 70 Jahre Förster Transporte

Wiedereröffnung und 70 Jahre Sanitätshaus Luksche sowie 70 Jahre Förster Transporte

Nach Umbauarbeiten anlässlich der Filialvergrößerung lud Betriebsinhaberin Dagmar Förster zu einer großen Wiedereröffnungsfeier in ihre Filiale nach Gänserndorf ein. mehr