th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kristall-Werkstatt öffnete ihre Pforten

Das Unternehmerehepaar Nadine Schmid und Christian Tollar öffneten im Jänner die Pforten ihrer "Kristall-Werkstatt" am Hauptplatz in Schrems.

V.l.: Doris Schreiber mit Nadine Schmid und ihrer kleinen Tochter.
© Andreas Krenn V.l.: Doris Schreiber mit Nadine Schmid und ihrer kleinen Tochter.

Schmuckerzeugung und der kreative Umgang mit Materialien zählten schon immer zu den Hobbys der beiden. Die Nachfrage an den Erzeugnissen wurde immer größer und nun konnten sie ihr Hobby zum Beruf machen. Die Geschäftsidee selbst entstand schon vor längerer Zeit.

Christian ist schon seit der Kindheit begeisterter Mineraliensammler und seine Frau Nadine wurde quasi von ihm angesteckt. Christian gründete bereits 2016 „Tollar Mineralien“, wo er Schmuck aus Waldviertler Eigenfunden herstellte. 2018 übernahm seine Frau Nadine das Geschäft und baute es mit Muttermilch- und Erinnerungsschmuck weiter aus.

Der Platz im Haus der beiden wurde mittlerweile zu klein und somit wurde ein Geschäftslokal in geeigneter Lage gesucht und direkt am Hauptplatz in Schrems gefunden. Nach umfangreichen Umbauarbeiten war es nun endlich soweit, die Waldviertler Kristall-Werkstatt wurde eröffnet. Qualität aus Handarbeit ist den beiden sehr wichtig und deshalb haben sie nicht nur für ihre Produkte einen ansprechenden und einladenden Verkaufsraum geschaffen, sondern auch verschiedene regionale Unternehmen mit ins Boot geholt. So entstand das „Kunterbunte Eck“, in dem man Kunsthandwerk, Esoterikartikel, regionale Schmankerl und Säfte, regionales CBD und vieles mehr findet. 

Zur Eröffnung gratulierten im Namen der Wirtschaftskammer NÖ Doris Schreiber und Bezirksstellenleiter Andreas Krenn.

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

GRABi MIETFACH eröffnet an neuem Standort

Handgemachtes mit Liebe zum Detail und Nähkurse an der Neunkirchner Straße in Wiener Neustadt. mehr

Etwa 600 Gäste kamen zum Neujahrsempfang im International Meeting Center der Fachhochschule am Campus Krems.

Neujahrsempfang der WK-Bezirksstelle Krems

Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller freuten sich mit 600 Gästen über ein volles Haus beim Kremser Neujahrsempfang im International Meeting Center der Fachhochschule Krems am Campus Krems. mehr