th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mit Weiterbildung bleibt man einfach dran…

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Porträt von Wirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Wolfgang Ecker
© Philipp Monihart


Corona ist sowohl gesundheitlich wie wirtschaftlich leider noch längst nicht überwunden. Trotzdem sind – Gott sei Dank – bei meinen Betriebsbesuchen und Kontakten mit Unternehmerinnen und Unternehmern zunehmend Signale eines gewissen Optimismus zu bemerken. Tatsache bleibt aber auch, dass Branchen sehr, sehr unterschiedlich betroffen sind – und es leider nach wie vor ganz massive Betroffenheiten gibt. Da liegen noch jede Menge Lasten auf uns.

Wir Unternehmerinnen und Unternehmer sind es gewohnt, unsere Geschäftsstrategien praktisch ständig auf den Prüfstand zu stellen und unsere Unternehmen weiterzuentwickeln. Abwarten und Stehenzubleiben war noch nie die beste Strategie und daher für uns in der Wirtschaft noch nie die richtige Option.

Dieser grundsätzliche Ansatz wird auch durch Corona nicht außer Kraft gesetzt. Und diese Anforderungen gelten in gleicher Weise auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Ausbau unserer digitalen Fitness ist dabei ein äußerst wichtiger, aber nicht der einzige Bereich. Es geht vor allem auch um Weiterbildung – in Corona-Zeiten sicher nicht weniger als davor. Denn Weiterbildung schafft die Grundlagen für Innovationen, neue Geschäftsideen, Vorsprung im Wettbewerb. Weiterbildung heute legt den Grundstein für den Erfolg von morgen. Das gilt beispielsweise für das Nachholen von Lehrabschlüssen, das gilt für den Erwerb zusätzlicher Fähigkeiten auf dem neuesten Stand des Wissens und der Technologien ganz generell.

Mit Weiterbildung bleibt man einfach dran. Das dürfen wir gerade jetzt nicht aus den Augen verlieren.     

Das könnte Sie auch interessieren

Eigenverantwortung tut gesamter Gesellschaft gut

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker mehr

Innovationskraft zentrale Stärke – auch jetzt

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker mehr