th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

KMU-Förderung für Digitalisierungs-Projekte

Zusätzlich zur Förderung „KMU DIGITAL“, die von WKÖ und Wirtschaftsministerium abgewickelt wird, bietet die NÖBEG (NÖ Bürgschaften und Beteiligungen GmbH) ein Fördermodell für Digitalisierungsprojekte an.

© Corbis

Das Programm „KMU DIGITAL“ fördert eine individuelle Digitalisierungsberatung in kleinen und mittleren Betrieben. Pro Unternehmen stehen 4.000 Euro zur Verfügung – zehn Millionen Euro liegen im Topf.

In vier Schritten können Sie für Ihr Unternehmen Ihren Digitalisierungsstatus erheben (siehe Kasten unten).

NÖBEG übernimmt Bürgschaft für Kredit

Um niederösterreichischen Klein- und Mittelbetrieben die Finanzierung dieser erarbeiteten Maßnahmen zu ermöglichen, hat die Förderbank NÖBEG dazu ein passendes Förderprodukt geschnürt, das nach Beratung durch die zertifizierten Digitalisierungsberater der WKNÖ in Anspruch genommen werden kann.

„Für einen Kredit von zwischen 10.000 und 100.000 Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren übernimmt das Institut die Bürgschaft von 80 Prozent und das ohne Gebühren und Provisionen“, erläutert NÖBEG-Geschäftsführer Stefan Chalupa das neue Modell.

„Damit bietet die NÖBEG rasch und unbürokratisch eine Hilfestellung bei der Finanzierung an. Mir ist dabei besonders wichtig, dass auch Kleinbetriebe in den Genuss der Unterstützungen kommen“, betont WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl.

Mutig in die Zukunft

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav ergänzt: „Wir unterstützen unsere niederösterreichischen Unternehmen gerne dabei, die Digitalisierung erfolgreich zu nutzen und mutig den Weg in die Zukunft anzutreten.”


© KMU Digital


Das Fördermodell

NÖBEG-Bürgschaft KMU DIGITAL

Für Kredite zur Umsetzung der Maßnahmen aus der KMU DIGITAL Beratung.

  • Abstattungskredite von 10.000 bis 100.000 Euro
  • Bürgschaftsquote 80 Prozent
  • Laufzeit: fünf Jahre, davon das erste Jahr tilgungsfrei
  • Die Kosten der Bürgschaft übernimmt das Land NÖ

Info unter: www.noebeg.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Service

Der Roboter hört im Callcenter mit

Künstliche Intelligenz (KI) wird schon bald ein selbstverständlicher Teil unseres Alltags sein. Lesen Sie hier, wie Sie mit „Artificial Intelligence“ Ihren Kundenservice optimieren und die Kosten senken können. mehr

  • Service
Betriebshilfe

Stark ist, wer Hilfe annimmt!

Wenn Unternehmerinnen oder Unternehmer für ihren Betrieb ausfallen, kann dies existenzgefährdende Folgen haben – gerade in Kleinbetrieben. Bei Krankheit, Spitalsaufenthalt oder Babypause springt die Betriebshilfe für die Wirtschaft, eine Initiative der WKNÖ mit Unterstützung der SVA, rasch und unbürokratisch ein – und das seit nunmehr 23 Jahren. mehr

  • Service
Fabian Gwiggner

Auf zu den EuroSkills in Graz!

Wer bei den Berufseuropameisterschaften Euro Skills in Graz 2020 dabei sein möchte, der muss sich bereits heuer dafür qualifizieren: Bei den Austrian Skills im November 2018 in Salzburg! mehr