th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kittenberger mit europäischem Gartenpreis prämiert

Der „European Award for Ecological Gardening“ zur Anerkennung herausragender ökologischer und gärtnerischer Leistungen wurde vor Kurzem in Berlin verliehen. Den Sieg in der Kategorie „Gärten für Besucherinnen und Besucher“ holte sich die Kittenberger Erlebnisgärten GmbH aus Schiltern (Bezirk Krems).

V. l. Jury-Vorsitzender Karl Ploberger und Landesrat Karl Wilfing gratulieren Manuela Murth-Menhardt (Prokuristin der „Kittenberger Erlebnisgärten“) und Reinhard Kittenberger zum Award.
© Natur im Garten V. l. Jury-Vorsitzender Karl Ploberger und Landesrat Karl Wilfing gratulieren Manuela Murth-Menhardt (Prokuristin der „Kittenberger Erlebnisgärten“) und Reinhard Kittenberger zum Award.

Die Aktion „Natur im Garten“, vertreten durch das Land Niederösterreich, und die „European Garden Association – Natur im Garten International“ lobten den „European Award for Ecological Gardening“ aus. 52 Einsendungen aus elf Nationen wurden von international renommierten Expertinnen und Experten bewertet.

Garten-Award in drei Kategorien vergeben

Das Projekt „Der botanische Garten von Vilnius“ von Audrius Skridaila aus Lettland gewann in der Kategorie „Gärtnern ohne Garten“. In der Kategorie „Gemeinschaftsgärten“ erreichte das Berliner Projekt „Interkultureller Gemeinschaftsgarten Himmelbeet“ von Anja Rillcke Platz eins. Reinhard Kittenberger aus Schiltern überzeugte mit seinen „Kittenberger Erlebnisgärten“ die Jury und siegte in der Kategorie „Gärten für Besucherinnen und Besucher“.

„Natur im Garten“ international erfolgreich

„Die 1999 in NÖ initiierte Aktion ‚Natur im Garten‘ hat sich weit über seine Grenzen hinaus etabliert und an Internationalität gewonnen. Aus diesem Grund haben wir den Award ins Leben gerufen, um Leistungen zu honorieren und voneinander zu lernen“, so Landesrat Karl Wilfing. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal VCÖ Mobilitätspreis NÖ für FONATSCH GmbH

VCÖ Mobilitätspreis NÖ für FONATSCH GmbH

Das ausgezeichnete Energieautarke Buswartehäuschen verfügt über ein intelligentes Lichtsystem, hat WLAN-Verbindung, Ladestationen für E-bikes sowie Mobiltelefone und ist barrierefrei zugänglich. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Matador gewinnt den Wellpappe Austria Award 2017

Matador gewinnt den Wellpappe Austria Award 2017

Das Familienunternehmen Matador Spielwaren GesmbH aus Weyersdorf gewann in der Kategorie „Point of Sale“. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Granitbrunnen aus Bisamberg für Ossiacher Campingplatz

Granitbrunnen aus Bisamberg für Ossiacher Campingplatz

Die Bisamberger „Brunnenwelt Markus Tröster e. U." hat vor kurzem einen Campingplatz am Ossiacher See mit Granitbrunnen ausgestattet. mehr