th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Firma Glaser baut Kerzenerlebniswelt

In Unterretzbach entsteht derzeit ein neuer Produktionsstandort mit Kerzen­erlebniswelt der Firma Glaser.

V.l.: Retzer Land-GF Reinhold Griebler, Bürgermeister Obmann Manfred Nigl, WK-Bezirksstellenleiter Julius Gelles, Firmeninhaber Gernot Glaser, WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky und Weinviertel Tourismus-GF Hannes Weitschacher.
© Gertrude Glaser V.l.: Retzer Land-GF Reinhold Griebler, Bürgermeister Obmann Manfred Nigl, WK-Bezirksstellenleiter Julius Gelles, Firmeninhaber Gernot Glaser, WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky und Weinviertel Tourismus-GF Hannes Weitschacher.

Das Unternehmen glaserkerzen besteht seit dem Jahr 2000. Nun sind die bisherigen Räumlichkeiten zu klein geworden und Firmeninhaber Gernot Glaser hat sich entschlossen, einen neuen Standort zu errichten. Dafür fand kürzlich der Spatenstich statt.

Gernot Glaser beschäftigt sich seit jeher mit der Fertigung von exquisiten Kerzen, hauptsächlich Duftkerzen. Die Produkte von Glasers Kerzenmanufaktur sind alle handgegossen, wobei er besonderen Wert auf hochqualitative Materialen legt. „Es gibt aber nicht nur die verschiedenen Kerzenlinien, sondern auch die Möglichkeit, Kerzen individuell bei uns produzieren zu lassen, was unsere Firmenkunden gerne für Firmengeschenke annehmen“, erläutert Gernot Glaser.

Am neuen Produktionsstandort entsteht außerdem eine Kerzen­erlebniswelt, wo sich die Besucher über die Herstellung von Kerzen informieren können, das Fertigungsverfahren beobachten können sowie eine Kerze selbst herstellen können. Weiters wird es einen Schau- und Verkaufsraum mit angeschlossenem Café­bereich geben. Die Eröffnung der Kerzenwelt ist für April 2020, zum 20-jährgien Firmenjubiläum, geplant. 

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto vor dem Geschäft, mit Urkunde, Geschenken und Schuhen.

„Bears“ – kleine, aber feine Schuhboutique

Klosterneuburg ist um eine Boutique für Kinder- und Erwachsenenschuhe reicher. mehr

V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Andreas Krenn mit Gerlinde und Reinhard Pöhn.

30 Jahre Juwelier Pöhn

Reinhard Pöhn startete 1989 als Ein-Mann-Betrieb mit seinem Juweliergeschäft in Gmünd. 30 Jahre später ist er nicht nur um acht Mitarbeiter reicher, sondern auch der einzig verbleibende Juwelier in der Bezirkshauptstadt Gmünd. mehr