th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

KASTNER ist Wegweiser für Nachhaltigkeit

Der Lebensmittel-Großhändler KASTNER aus Zwettl ist „Wegweiser“ in Sachen Nachhaltigkeit.

V.l.: Anne Blauensteiner, Wolfgang Huber, Andrea Wagner, Andreas Blauensteiner, Stefan Kastner, Herwig Gruber, Christina Draxler, Vanessa Flicker, Peter Kastner, Gerald Gaishofer, Bianca Bauer und Franziska Kunyik.
© Manuela Krendl V.l.: Anne Blauensteiner, Wolfgang Huber, Andrea Wagner, Andreas Blauensteiner, Stefan Kastner, Herwig Gruber, Christina Draxler, Vanessa Flicker, Peter Kastner, Gerald Gaishofer, Bianca Bauer und Franziska Kunyik.

Globale Ziele sind oft ganz nah. 2015 haben alle 193 Staaten der UNO 17 globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung beschlossen – die SDGs, Sustainable Development Goals.
Das Besondere an den globalen Nachhaltigkeitszielen ist, dass sie alle Lebensbereiche betreffen – von nachhaltiger Ernährung über den achtsamen Umgang mit Ressourcen bis hin zu einem friedlichen Miteinander. Wie ein Kompass weisen sie den Weg in eine weltweit gute Zukunft. Auf der ersten SDG-Tour Österreichs im Projekt „17 und wir“ wurde gezeigt, wie diese aussehen kann.

Im September wurden im Rahmen des Projekts 17 SDG-Wegweiser in ganz Niederösterreich besucht und ausgezeichnet. Einer dieser 17 Wegweiser ist die KASTNER-Gruppe in Zwettl. Beim Lebensmittel-Großhändler beginnt Nachhaltigkeit bei den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben zahlreichen anderen Aktivitäten wurde gemeinsam mit der Wiener Tafel das Projekt „Tafelbox“ gegen Lebensmittelverschwendung ins Leben gerufen.

 Die SDG-Tour machte in der WK-Bezirksstelle Zwettl Station. Am Programm stand ein interaktiver Austausch zu SDGs und Nachhaltigkeit im Waldviertel. Dabei war eindrucksvoll spürbar, wie viel Energie gerade in der Nachhaltigkeitsbewegung steckt. 

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Andreas Minnich, Kabarettist  Manuel Thalhammer, Ernährungsberaterin Susanne Lindenthal, Berufsgruppen-Vorsitzender der Lebens- und Sozialberater Alexander Adrian und FiW-Bezirks­vertreterin Sabine Danzinger.

Kabarettabend "Prävention 4.0"

Die Berufsgruppe der Lebens- und SozialberaterInnen bot im Raiffeisensaal am Rathausplatz in Stockerau mit ihrem Kabarettprogramm Unterhaltung mit "Mehr-Wert". mehr

V.l.: Bettina Krajcir und Beatrix Haus.

Schlüsselübergabe bei Frisuren Beatrix

Die Bezirksinnungsmeisterin der Friseure und Perückenmacher, Beatrix Haus (r.), hat ihre Filiale in Schönkirchen/Reyersdorf an Bettina Krajcir (l.) übergeben. mehr