th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Tolle Stimmung beim JUTA!

Impulse für den Unternehmenserfolg holten sich rund 400 Jungunternehmer im WIFI St. Pölten. Neben 20 Workshops und Vorträgen stand das Netzwerken im Vordergrund des 8. JUTA (Jungunternehmertages).

400 TeilnehmerInnen holten sich Impulse für ihren Unternehmens-erfolg beim JUTA, der größten Service- und Netzwerkveranstaltung für JungnternehmerInnen und die, die es noch werden wollen.
© David Schreiber 400 TeilnehmerInnen holten sich Impulse für ihren Unternehmens-erfolg beim JUTA, der größten Service- und Netzwerkveranstaltung für JungnternehmerInnen und die, die es noch werden wollen.

Jochen Flicker, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Niederösterreich, freute sich über das rege Interesse am JUTA, der größten Service- und Netzwerkveranstaltung für junge Unternehmerinnen und Unternehmer und die, die es noch werden wollen. „Der JUTA ist jedes Jahr ein Tag gefüllt mit tollen Ideen, Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten und liefert Know-how jede Phase des Unternehmerlebens“, so Jochen Flicker.

„Bringen Sie sich ein!“

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl bedankten sich bei Jochen Flicker und seinem Team für ihr Engagement und ihren Einsatz. „Ich lade alle Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer ein, sich mit ihren Anregungen und Bedürfnissen im Netzwerk der Jungen Wirtschaft und in der Wirtschaftskammer NÖ einzubringen. Wir, die WKNÖ, sind ein starker Partner, wenn Sie sich stark einbringen“, ist Zwazl überzeugt. 

Landesrätin Petra Bohuslav machte die JungunternehmerInnen auf das neue „virtuelle Haus der Digitalisierung“ aufmerksam: „Mit dem Haus der Digitalisierung haben wir ein einzigartiges Netzwerk in Niederösterreich geschaffen, das alle Digitalisierungsprojekte bündeln und präsentieren soll. Auf dieser interaktiven Plattform finden Sie Partner für neue Ideen oder Projekte. Schauen Sie auf ‚www.virtuell-haus.at‘ vorbei!“

Am JW-Event-Kalender:

Die Junge Wirtschaft bietet jährlich zahlreiche Informations- und Netzwerkveranstaltungen an. Am 14. Juni 2019 findet in St. Pölten wieder der Unternehmerzirkus statt. Die JW-KollegInnen aus Oberösterreich laden am 27. und 28. September 2019 zur Bundestagung „SUMMIT“ unter dem Motto „Trau di“ nach Linz ein – www.traudi2019.at. 2020 findet der SUMMIT bei uns in Niederösterreich statt, kündigte Jochen Flicker an. 

JUTA 2019 - Fotos: David Schreiber

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Doris Palz (GF Great Place to Work) überreichte den Award an das Worthington Team rund um Personalchef Franz Puchegger, Managing Director Timo Snoeren (Mitte), Gabriele Zeilerbauer (Verkaufsleitung) und Todd Cesaratto (Communications  Europe).

Besonderes Engagement für Mitarbeiter ausgezeichnet

Zum zwölften Mal in Folge wurde Worth-ington Cylinders GmbH (Kienberg bei Gaming, Bezirk Scheibbs) von „Great Place to Work“ als Top-Arbeitgeber prämiert. mehr

  • News
DealMatrix

Wenn Excel-Sheets überflüssig werden

DealMatrix aus Wöllersdorf bietet eine innovative Komplettlösung, die Startups zB beim Rittern um neue Investoren unterstützt. mehr