th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gesucht: Die besten Verkaufstalente aus NÖ

Die Castings zum „Juniors Sales Champion“ sind abgeschlossen. Zehn Lehrlinge stehen im Finale des Lehrlingswettbewerbs der Sparte Handel der Wirtschaftskammer NÖ.

Sie stellen am 11. September im WIFI St. Pölten ihr Verkaufsgeschick unter Beweis. Die zwei besten Verkäuferinnen oder Verkäufer vertreten Niederösterreich auch beim Bundeslehrlingswettbewerb am 9. Oktober in Salzburg.
Teilnehmer des zweiten Castingtermins
© Viktoria Schneider

Einige der Teilnehmer des 2. Castingtermines für den Junior Sales Champion (v.l.): Casting-Juroren Katrin Ressl und Andreas Hofbauer mit Theresa Heigl (Rudolf Leiner Ges.m.b.H.), Laura Naglseder (Rudolf Leiner Ges.m.b.H.) und Sophie Prätorius (Spar Österreich Warenhandels AG).


Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer NÖ sucht jedes Jahr die besten Handelslehrlinge Niederösterreichs. Beim Wettbewerb „Junior Sales Champion“ wird das beste Verkaufstalent Niederösterreichs gekürt. Bei vier Castingterminen in St. Pölten und Theresienfeld wurden die zehn Finalisten ermittelt: 

Hier geht's zu den Fotos aller TeilnehmerInnen - Copyright: Viktoria Schneider

  • Kenneth Cotman aus Kirchberg am Wagram vom Lehrbetrieb Mediamarkt in Krems
  • Sandra Eder aus St. Leonhard am Forst vom Lehrbetrieb Steinecker Moden GmbH in Randegg
  • Melanie Graßl aus Bruck/Leitha vom Lehrbetrieb MHA Reinhard Müller HandelsgmbH in Bruck/Leitha
  • Manuel Hechl aus Wien vom Lehrbetrieb Magenta Telekom in Vösendorf
  • Theresa Juliane Heigl aus Gaming vom Lehrbetrieb Rudolf Leiner Ges.m.b.H. in Amstetten
  • Julia Irxenmayer aus Greinsfurth vom Lehrbetrieb Lietz GmbH in Wieselburg
  • Kara Kögler aus Hochwolkersdorf vom Lehrbetrieb Sport Neunkirchen GmbH in Wiener Neustadt
  • Rudi Ofenschüßl aus Oberhöflein vom Lehrbetrieb Mediamarkt GmbH in Wiener Neustadt
  • Heidi Sophie Schaar aus Dobersberg vom Lehrbetrieb Spar Österreich Warenhandels AG in Waidhofen/Thaya
  • Michelle Staufer aus Waidhofen/Thaya vom Lehrbetrieb Intersport Ruby in Waidhofen/Thaya

Junior Sales Champion 2019

Beim Finale am 11. September im WIFI St. Pölten führen die Lehrlinge Verkaufsgespräche von zehn Minuten mit zwei Schauspieler-Kunden. Bewertet wird das Verkaufsgespräch durch eine hochkarätige Jury, die aus Vertretern der NÖ Berufsschulen, der Sparte Handel sowie dem Vorjahressieger Kevin Trully besteht.

Vorjahressieger Kevin Trully (stehend) von Kika Mistelbach mit einem Schauspieler-Kunden auf der Bühne.
© Andreas Kraus Vorjahressieger Kevin Trully (stehend) von Kika Mistelbach mit einem Schauspieler-Kunden auf der Bühne.


Auch das Publikum kann via Online-Voting über den Gewinner mitbestimmen. Die Siegerehrung werden WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister vornehmen. Der Wettbewerb ist mit attraktiven Preisgeldern in Höhe von 2.500 Euro dotiert. Die zwei besten Verkäuferinnen oder Verkäufer vertreten Niederösterreich außerdem beim Bundeslehrlingswettbewerb am 9. Oktober in Salzburg.

Rigler: „Man spürt die Energie und die Freude am Beruf“

Die Vorsitzende des Ausschusses für Berufsausbildung in der Sparte Handel und Juryvorsitzende, Waltraud Rigler, freut sich bereits wieder auf den Enthusiasmus und das Talent der Kandidaten. „Jedes Jahr spürt man bei den Kandidaten die Energie und die Freude am Beruf. Das freut mich besonders, denn wir brauchen engagierte und gute Mitarbeiter. Der Handelsberuf hat eine lange Tradition und diesen gilt es fortzuführen und mit neuen Ideen weiterzuentwickeln“, so Rigler.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
großes Gruppenfoto vom Treffen

„Bäcker 4tel-Treffen“ im Mostviertel

Attraktivität des Lehrberufs des Bäckers soll weiterhin gesteigertwerden. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Gruppenbild vor der Schallaburg - im Hintergrund Turm und Mauer.

Besucherrekord bei den Kunst Werk Tagen

Schallaburg als Besuchermagnet: Zu sehen und zu kaufen gab es ausnahmslos handgefertigte Einzelstücke, hergestellt von 90 ausstellenden niederösterreichischen Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern. mehr