th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Zimmerer feiern ihren Schutzpatron

Die traditionelle Josefifeier der NÖ Zimmermeister fand heuer in Petronell-Carnuntum statt.

Festzug mit Fahnenträgern nach der Josefi-Messe in die Römerstadt Carnuntum.
© Weldy Festzug mit Fahnenträgern nach der Josefi-Messe in die Römerstadt Carnuntum.

Nach der Josefimesse begab sich der Festzug mit rund 80 TeilnehmerInnen zum archäologischen Zentrum Carnuntum. Dort eröffnete Innungsmeister Josef Daxelberger die Tagung und begrüßte neben den anwesenden Mitgliedsbetrieben, Sponsorfirmen und Berufsschulvertretern sehr herzlich Landtagspräsident Karl Wilfing als Ehrengast.

Wilfing ging in seinen Grußworten auf den boomenden Holzbau in NÖ ein und bedankte sich bei den Holzbaufirmen für ihre innovative und nachhaltige Tätigkeit im Wohnbau.
Innungsmeister Daxelberger gab in seinem Bericht einen Rückblick auf die vergangenen Aktivitäten wie etwa die Bildungswoche der Holzbaumeister in Alpbach, die Verleihung des 16. Holzbaupreises, das LBH 36 Seminar im Schwaighof und die laufende Organisation des österreichweiten Bundestages Ende Mai in Waidhofen/Ybbs. Fixpunkte im heurigen Jahr werden die Durchführung der Befähigungsprüfung im WIFI St. Pölten, das Schauzimmern auf der WISA-Messe in St. Pölten sowie der Internationale Lehrlingsbewerb in der Berufsschule Pöchlarn im Mai sein. 

Erfreulich seien auch die Lehrlingszahlen, die mittlerweile wieder leicht im Steigen seien. Dies habe auch mit der erfolgreichen Einführung eines neuen vierten Lehrjahres der Zimmereitechnik zu tun. Nach den Firmenehrungen und dem gemeinsamen Mittagessen in der großen „Sala Thermarum“ ging es zu einer interessanten Führung durch das Römische Stadtviertel.

Innungsmeister Josef Daxelberger ging in seinem Bericht auf die erfreulichen Lehrlingszahlen ein.
© Weldy Innungsmeister Josef Daxelberger ging in seinem Bericht auf die erfreulichen Lehrlingszahlen ein.
Die Fahnenträger bei der traditionellen Messe im Zuge der Josefifeier.
© Huber Die Fahnenträger bei der traditionellen Messe im Zuge der Josefifeier.
Landtagspräsident Karl Wilfing bedankte sich bei den Firmen für ihr nachhaltiges Wirken.
© Weldy Landtagspräsident Karl Wilfing bedankte sich bei den Firmen für ihr nachhaltiges Wirken.


Firmenjubiläen:

  • Josef Klug GesmbH – 90 Jahre 
  • Holzbau Mücke GesmbH – 25 Jahre
  • Raiffeisen-Lagerhaus Zwettl – 25 Jahre
  • Alois Willinger GesmbH – 25 Jahre

Mitgliedsbetriebe (Stand Dezember 2017):

  • 381 aktive Holzbaubetriebe, davon 275 Holzbau-Meister 
    und 106 auf die Ausführung eingeschränkte Betriebe

Lehrlingszahlen (Stand März 2018):

  • Zimmerei (inkl. Doppellehren z.B. Dachdecker, Maurer): 263
  • Zimmereitechnik: 26
  • Zimmerei und Fertigteilhausbau: 19


90 Jahre Zimmerei Klug

Im Zuge der Josefifeier wurde die Zimmerei Klug aus Haringsee im Bezirk Gänserndorf für ihr 90-jähriges Bestehen von der Innung geehrt. 

 
Im Bild von links: Landesinnungsmeister Josef Daxelberger, Christian Schäfer, Michaela Gansterer-Zaminer, Doris Klug, Wolfgang Huber, Firmenchef Josef Klug, Landtagspräsident Karl Wilfing und Fahnenträger Martin Simlinger.
© Weldy Im Bild von links: Landesinnungsmeister Josef Daxelberger, Christian Schäfer, Michaela Gansterer-Zaminer, Doris Klug, Wolfgang Huber, Firmenchef Josef Klug, Landtagspräsident Karl Wilfing und Fahnenträger Martin Simlinger.

www.holzbau-klug.at

Josefifeier

Fotos: Weldy, Huber, Innung

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bank und Versicherung
NÖ Spartenobmann Johann Vieghofer

Vertrauen in Niederösterreichs Regionalbanken ungebrochen

Neue Studie der FH Wiener Neustadt untersucht die Entwicklung und Performance des NÖ Bankensektors. mehr

  • Industrie

Das macht AGRANA aus Erdäpfeln und Weizen

Am 14. Juni lässt sich AGRANA mit der Gmünder Kartoffelstärkefabrik und der Bioraffinerie Pischelsdorf hinter die Kulissen blicken. Anlass sind die von der WKNÖ Sparte Industrie und Industriellenvereinigung NÖ veranstalteten NÖ Industrietage.  mehr

  • Handel

Lehrlingswettbewerbe der Sparte Handel

Gesucht – die besten NÖ Handelslehrlinge: Bei den Lehrlingen im Verkauf wird der „Junior Sales Champion" gekürt, und für Lehrlinge in kaufmännisch-administrativen Lehrberufen wird der beste beim „SEARCHING FOR THE BEST" gesucht.  mehr