th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Zu Gast bei Firma JFK Veranstaltungstechnik

WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky besuchte den Haugsdorfer Unternehmer Jürgen Krammer in seiner Firma.

V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Kevin Strell, Bezirksvertrauensmann Günther Kober und Firmenchef Jürgen Krammer.
© Bezirksstelle V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Kevin Strell, Bezirksvertrauensmann Günther Kober und Firmenchef Jürgen Krammer.
Interessiert hat sich Jürgen Krammer schon als Jugendlicher in der Schule für Elektronik, Elektrotechnik, Lautsprecher und Lichtanlagen. „Danach habe ich die klassische Laufbahn eingeschlagen. Ich habe mir die ersten zwei Lautsprecher gekauft, Lichteffekte selbst gebaut und bei Geburtstagspartys als DJ aufgelegt“, erzählt der Unternehmer. Danach folgte die HTL für Maschinenbau und 2005 die Lehrabschlussprüfung für Veranstaltungstechnik.
Das Unternehmen hat er eine Zeit lang nebenbei geführt, bis der Umfang immer größer wurde und er seinen Job in einer IT-Firma aufgegeben hat. Im Oktober 2015 folgte dann der Werkmeister für Veranstaltungstechnik. Seit 2006 prüft er selbst Lehrlinge im Bereich Veranstaltungstechnik. Die Firma JFK bietet den Verleih, Verkauf, Installation und Service im gesamten Bereich der Veranstaltungstechnik und ist bei Messen, Kongresse, Bühnenbau und Stage-Design tätig.
Besonderes Anliegen ist Jürgen Krammer die Qualität der Ausbildung zum Veranstaltungstechniker und auch die Sicherheit beim Bühnenbau und die Qualität der Dienstleistung. „Nur weil man ein paar Lautsprecher oder Lichteffekte hat, ist man noch kein Veranstaltungstechniker“, so der Unternehmer. Deshalb plädiert er auch für ein Ausbildungszertifikat und einen geregelten Zugang zum Gewerbe.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bruck/Leitha
Newsportal Zehnjährige Erfolgsgeschichte: agentur werbereich gmbh lud zur Jubiläumsfeier

Zehnjährige Erfolgsgeschichte: agentur werbereich gmbh lud zur Jubiläumsfeier

Von Florian Mainx als Full-Service-Agentur in Göttlesbrunn-Arbesthal gegründet, hat sich das Unternehmen heute über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. mehr

  • Tulln
Newsportal Neue Produktionshalle bei Dlouhy

Neue Produktionshalle bei Dlouhy

Die knapp 800 m² große Halle beherbergt Arbeitsplätze für Reparatur und Fertigung von Fahrzeugen (bis zu 3,5 t). mehr

  • Wiener Neustadt
Newsportal Lehrlings-Starter-Tag in Wiener Neustadt

Lehrlings-Starter-Tag in Wiener Neustadt

13 Lehrlinge nahmen an der Veranstaltung teil und hörten einen Vortrag zu „PINKIS Turbotipps für den Berufseinstieg“ von der Lehrlingsexpertin Petra Pinker. mehr