th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Janetschek für EU-Umweltpreis nominiert

Die Heidenreichsteiner Druckerei Janetschek GmbH wurde von der Europäische Kommission für den internationalen Umweltpreis (EMAS Award) nominiert.

V.l.: EU-Umweltkommissar Karmenu Vella mit den drei Nominierten aus Österreich: Manfred Ergott (Druckerei Janetschek), Harald Kraushofer (ÖBB) und Josef Thon (MA48 der Stadt Wien).
© Janetschek V.l.: EU-Umweltkommissar Karmenu Vella mit den drei Nominierten aus Österreich: Manfred Ergott (Druckerei Janetschek), Harald Kraushofer (ÖBB) und Josef Thon (MA48 der Stadt Wien).
Seit 2005 vergibt die Europäische Kommission alle zwei Jahre den internationalen EMAS Award. Diese höchste Auszeichnung für Betriebe mit Umweltmanagement wurde am 8. Mai in Valletta, Malta, in drei Kategorien verliehen: an kleinere und mittlere Unternehmen, große Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
Insgesamt drei österreichische Betriebe wurden nominiert: Bei den öffentlichen Einrichtungen die MA48 der Stadt Wien, die ÖBB in der Kategorie große Unternehmen und in der Kategorie KMU die Druckerei Janetschek.
Ausschlaggebend für die Nominierung war das 2014 in der Druckerei eingeführte Humusaufbau-Projekt: Die bei der Herstellung von Drucksorten nicht vermeidbaren CO2-Emissionen werden durch Humusaufbau in regionalen Landwirtschaftsflächen gebunden.
„Für den ersten Preis hat es dieses Mal nicht gereicht, aber unter tausenden von europäischen Unternehmen unter den sechs Nominierten zu sein, war ein besonderes Erlebnis“, freut sich Manfred Ergott, Vertreter von Janetschek, über die Wertschätzung seitens der europäischen Kommission.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hollabrunn
Newsportal Businessfrühstück „Regional vergeben“

Businessfrühstück „Regional vergeben“

Zum Thema „Regional vergeben“ fand ein Businessfrühstück in der WK-Bezirksstelle Hollabrunn statt. mehr

  • Mistelbach
Newsportal European HEALTH & SPA AWARDS: Auszeichnungen für die Therme Laa

European HEALTH & SPA AWARDS: Auszeichnungen für die Therme Laa

Die European HEALTH & SPA AWARDs 2017 wurden im Hotel Park Hyatt in Wien verliehen. Die Therme Laa & SILENT SPA kann sich über zwei Auszeichnungen freuen. mehr

  • Horn
Newsportal Nahversorger Anton Riss geht in Pension

Nahversorger Anton Riss geht in Pension

Anlässlich seiner Pensionierung veranstaltete Bäckermeister Anton Riss vor seinem Geschäft am letzten Öffnungstag ein Abschiedsfest für Kunden und Partner. mehr