th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

in4me FAMiLY-TV: 2 Preise in 2 Monaten

Das Korneuburger  Start-Up-Unternehmen in4me konnte sich beim RIZ Genius sehr gut behaupten und erreichte den zweiten  Platz in der Wertung „Digital Entrepreneurship“ mit seinem FAMiLY-TV.

V.l.: Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, die Gewinner Manuel Authried und Jungunternehmerin Daniela Nord, EVN-Pressesprecher Stefan Zach sowie RIZ-Geschäftsführerin Petra Patzelt.
© schoberarts V.l.: Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, die Gewinner Manuel Authried und Jungunternehmerin Daniela Nord, EVN-Pressesprecher Stefan Zach sowie RIZ-Geschäftsführerin Petra Patzelt.

Das Team rund um die Jungunternehmerin Daniela Nord freute über den Scheck von 4.000 Euro, der von Stefan Zach von der EVN übergeben wurde.
Der RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis ist ein Wettbewerb mit dem Ziel, Innovationen aus NÖ in den unterschiedlichsten Bereichen sichtbar zu machen, auszuzeichnen und zu fördern. Bereits zum 16. Mal wurden die begehrten Preise vergeben, die Preisverleihung fand in der Arena Nova in Wiener Neustadt statt. „Geniale Geschäftsideen aus Niederösterreich, die erfolgreich starten und sicher wachsen sind unser Ziel. Denn die klugen Köpfe Niederösterreichs sind der Treibstoff für Innovation und damit für Wirtschaftswachstum in unserem Land“, würdigte Landesrätin Petra Bohuslav die anwesenden bzw. angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer. (Mehr zum GENIUS lesen Sie auf auf Seite 12).

Gewinner des eAward 2017

Ende Februar konnte in4me bereits den eAward 2017 gewinnen. Der eAward ist einer der größten IT-Wirtschaftspreise in Österreich. Im Fokus stehen Themen und Projekte, die den technologischen Wandel der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Verwaltung besonders gut zeigen.
„Die Digitalisierung ist ein Wandel in allen Unternehmensbereichen und Branchen. Von den Besten der Besten lernen ist das Motto. Der eAward zeigt auch heuer wieder eindrucksvoll, welche Trendsetter es im Digitalen Österreich gibt“, betonte Christian Rupp, Sprecher der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt.

in4me FAMiLY-TV verbindet Generationen

Mit dem Produkt FAMiLY-TV wird eine Verbindung zwischen Smartphone und Fernsehgerät hergestellt. Dabei wird eine kleine internetfähige Box am Fernsehgerät angeschlossen. Über eine App können Bilddateien vom Smartphone direkt an die Box gesendet werden. So können etwa die Enkel Oma und Opa auf digitalem Weg Fotos übermitteln und die ältere Generation nimmt damit täglich am Leben der Kinder und Enkelkinder teil, ohne herkömmliche soziale Medien wie Facebook, WhatsApp und Co zu nutzen.


www.family-tv.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Amstetten
Newsportal Facebook kompakt - Stammtisch der Fachgruppe Werbung

Facebook kompakt - Stammtisch der Fachgruppe Werbung

Informativer Abend mit dem Social-Media-Experten Christian Schrofler in der Bezirksstelle Amstetten. mehr

  • Gänserndorf
Newsportal Energieeffizientes Frühstück in der Bezirksstelle

Energieeffizientes Frühstück in der Bezirksstelle

In der Bezirksstelle Gänserndorf wurde im Mai "energieeffizient gefrühstückt". mehr

  • Gmünd
Newsportal Janetschek für EU-Umweltpreis nominiert

Janetschek für EU-Umweltpreis nominiert

Die Heidenreichsteiner Druckerei Janetschek GmbH wurde von der Europäische Kommission für den internationalen Umweltpreis (EMAS Award) nominiert. mehr