th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Besuch bei Immobilienverwaltung Manninger in Maria Enzersdorf

Gabriela Manninger machte sich 2010 selbstständig und ist seit 2016 alleinige Inhaberin der Immobilienverwaltung Manninger KG.

FiW-Bezirksvrtreterin Mödling Elisabeth Dorner, Gabriela Manninger und Bezirksstellenleiterin Mödling Karin Dellisch-Ringhofer.
© Bst FiW-Bezirksvrtreterin Mödling Elisabeth Dorner, Gabriela Manninger und Bezirksstellenleiterin Mödling Karin Dellisch-Ringhofer.

Gabriela Manninger ist seit 1983 in der Immobilienverwaltung tätig. 2010 machte sie sich selbstständig und ist seit 2016 alleinige Inhaberin der Immobilienverwaltung Manninger KG.

Mit ihrem Team versteht sie sich als seriöse und kompetente Ansprechpartnerin im Bereich Immobilien: „Zu unseren Kunden zählen unter anderem die Gemeinde Maria Enzersdorf und die Gemeinde Hinterbrühl sowie viele Immobilieneigentümer aus den Bezirken Mödling, Baden und aus Wien. Unser Schwerpunkt liegt auf der Immobilienverwaltung. Für von uns verwaltete Objekte bieten wir ergänzend auch das Service des Immobilienmaklers an. Wir unterstützen Haus- und Wohnungseigentümer und nehmen alle zeitraubenden Angelegenheiten rund um die Hausverwaltung ab. Wir legen sehr viel Wert auf ein aufrichtiges Eigentümer-Mieter-Verhältnis, damit sich die Bewohner gut aufgehoben fühlen. Wir unterstützen unsere Kunden im Bereich des Immobilieninvestments, von der Planung über die richtige Auswahl bis zur Betreuung der Objekte.“

abriela Manninger und ihrem Team sind kurze Reaktionszeiten, gute Erreichbarkeit, objektive Beratung und individuelle Betreuung wichtig. „Unsere Philosophie ist: Vertrauen, Verlässlichkeit und Beharrlichkeit sind die Grundpfeiler im Umgang mit unseren Klienten“, so die Firmenchefin.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
Newsportal Neujahrsempfang 2017

Neujahrsempfang 2017

WK-Bezirksstellenobmann Franz Eckl freute sich über viele Gäste. mehr

  • Lilienfeld
Newsportal Feinkost Reithofer neu eröffnet

Feinkost Reithofer neu eröffnet

Familienbetrieb in vierter Generation gestaltete seinen Feinkostmarkt noch kundenfreundlicher. mehr

  • Tulln
Newsportal Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Hermann Eschbacher und Elisabeth Ossberger referierten über zentrale Fragen rund um Registrierkasse und Kassenbelege vor 130 Unternehmerinnen und Unternehmern. mehr