th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

HP14 - Was nun?

Die Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der Wirtschaftskammer Niederösterreich hatte zu einem Informationsnachmittag mit dem Thema HP14 – Was nun? geladen.

 
V.l.: Fachgruppen-GF Julia Zeitlhofer, Obmann-Stv. Gabriele Pipal, Ausschussmitglied Elisabeth Berthold, Vortragende Jutta Kraus, Obmann Gerhard Schauerhuber, Fachgruppen-GF Nachfolgerin Eva Maria Kassl und Obmann-Stv. Leopold Poyss.
© mediadesign Podolsky & Partner V.l.: Fachgruppen-GF Julia Zeitlhofer, Obmann-Stv. Gabriele Pipal, Ausschussmitglied Elisabeth Berthold, Vortragende Jutta Kraus, Obmann Gerhard Schauerhuber, Fachgruppen-GF Nachfolgerin Eva Maria Kassl und Obmann-Stv. Leopold Poyss.

Dazu referierte nach den Begrüßungsworten von Obmann Gerhard Schauerhuber die im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus tätige Jutta Kraus. Die Expertin berichtete über die Notwendigkeit der Neufassung der AbfallverzeichnisVO 2018 aufgrund der Anpassung des Kriteriums „ökotoxisch“ (HP14) an die neue Definition der EU-VO 997/2017, die ab 5. Juli 2018 unmittelbar angewendet wird.

Ein entsprechender Leitfaden sollte bis dahin auch erstellt werden. Die Teilnehmer bekamen einen umfassenden Einblick über das Kriterium „ökotoxisch“ (HP14) – dabei wurden auch die Überlegungen zur Beurteilung dieser gefahrenrelevanten Eigenschaft HP 14 referiert. Abschließend gab es einen kurzen Überblick über die bereits für die Zukunft geplante nächste Novelle der AbfallverzeichnisVO.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft

Ausblick auf 2018 – Optimismus steigt weiter an

Der Optimismus in der österreichischen Bevölkerung ist nach einer Studie des „market“-Instituts (im Auftrag der Bundessparte) auch heuer angestiegen. mehr

  • Handel
Einzelhandelskauffrau beim Regal betreuen

NÖ Handel weiterhin im Beschäftigungshoch

Seit 2010 konnte die Zahl der Beschäftigten um über 9 Prozent gesteigert werden. Mit rund 116.000 Mitarbeiter/innen ist der Handel einer der beschäftigungsintensivsten Bereiche der NÖ Wirtschaft. Der Einzelhandel verzeichnet sogar Zuwächse. mehr

  • Handel

Zwei neue Kommerzialräte

Die beiden Unternehmer Franz J. Astleithner und Alexander Smuk aus dem Bezirk Wr. Neustadt wurden der Titel „Kommerzialrat“ verliehen. mehr