th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Heringsschmaus im Moorheilbad

Das Moorheilbad Harbach lud zum traditionellen Heringsschmaus ein. Geschäftsführerin Karin Weißenböck konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen.


Geschäftsführerin Karin Weißenböck (Mitte links) und Prokuristin Viktoria Magenschab (Mitte rechts) mit der Küchencrew und dem Gastronomieleiter Josef Fischer-Ankern (4.v.r.) und dem Serviceleiter Christian Emetsberger (r.) aus dem Moorheilbad Harbach.
© M.Lohninger/NÖN Geschäftsführerin Karin Weißenböck (Mitte links) und Prokuristin Viktoria Magenschab (Mitte rechts) mit der Küchencrew und dem Gastronomieleiter Josef Fischer-Ankern (4.v.r.) und dem Serviceleiter Christian Emetsberger (r.) aus dem Moorheilbad Harbach.
Beim traditionellen Heringsschmaus im Moorheilbad Harbach durfte Geschäftsführerin Karin Weißenböck zahlreiche Ehrengäste wie die Abg.z.NR Martina Diesner-Wais und Konrad Antoni sowie die Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin von Moorbad Harbach, Margit Göll, willkommen heißen. Chris Lohner und Gesellschafter-Vertreter Manfred Pascher mit Gattin Margarete sowie Brigadier Martin Jawurek (Militärkommandant von Niederösterreich) und Vertreter aus den Beste Gesundheit-Partnerbetrieben waren ebenfalls Gäste des kulinarischen Top-Events.

Hummer, Langusten, Karpfen und Co.
Alljährlich verwöhnen Gastronomie-Leiter Küchenchef Josef Fischer-Ankern und sein Team die Gäste mit innovativen Köstlichkeiten von heimischem Fisch und dem Meer, aber auch mit Regionalem „aus Wald und Flur“. Am kalten und warmen Buffet erwarteten die Gäste unter anderem Hummer, Langusten, Jakobsmuscheln, Waldviertler Karpfen und Lachsforelle aber auch Knurrhahn, Seeteufel oder Skrei in vielen Variationen. Großer Beliebtheit erfreuten sich die Austernbar und das Dessertbuffet von Konditormeister Kurt Steininger und seinem Team. Topfen- und Joghurtvariationen aus der eigenen Bio-Molkerei, Mousse au chocolat, Waldviertler Mohnnudeln, ein Schokoladebrunnen u.v.m. sorgten für einen krönenden süßen Abschluss des Heringsschmauses.

Unterstützung von den Partnerbetrieben
Das Serviceteam, unter der Leitung von Christian Emetsberger, servierte die passenden Biere und Weine für diesen gelungenen Abend. Die Küchenchefs und Serviceleiter der Partnerbetriebe Brauhotel Weitra und Lebens.Resort Ottenschlag unterstützten ihre Kollegen aus dem Moorheilbad Harbach bei der Umsetzung.

Spendenerlös geht an „Hilfe im eigenen Land“
An diesem Abend wird aber nicht nur geschlemmt – der Erlös wird alljährlich gespendet. Heuer gehen € 5.000,- an „Hilfe im eigenen Land“ – einer Initiative, die bei Lebens- und Naturkatastrophen rasche, unbürokratische Hilfe bietet.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Klosterneuburg
V.l.: Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel, Evelyn Kratky, Außenstellenobmann Markus Fuchs, Manuela Piringer, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Martin Czerny und LAbg. Christoph Kaufmann.

Damen-Boutique und Cafè eröffneten

Manuela Piringer eröffnete in der Weidlinger Straße die Damen-Boutique LA TOPOLINA, während Sabrina Kreutzberger mit ihrem eigenen Café am Kardinal-Piffl-Platz ihre Gäste überzeugen möchte. mehr

  • Korneuburg-Stockerau
Gruppenfoto

Zweite Sierndorfer Wirtschafts- und Gesundheitsmesse

Bei der zweiten Sierndorfer Wirtschafts- und Gesundheitsmesse präsentierten sich 30 Unternehmerinnen und Unternehmer in der Turnhalle der Volksschule Sierndorf. mehr

  • Horn
Karl Riel, Geschäftsführer der Riel-Metallbau GmbH, hat Lehrling Kristina Gigl über das „Tech-Dating“ in der LBS Eggenburg gefunden.

Riel-Metallbau setzt auf weiblichen Lehrling

Kristina Gigl hat sich für den Lehrberuf Metalltechnik mit dem Zusatzmodul Konstruktionstechnik entschieden und mit der Firma Riel in Reinprechtspölla einen Lehrbetrieb gefunden, der bewusst Mädchen den technischen Beruf näherbringen möchte. mehr