th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

"Jede Bewegungs-Minute zählt"

Sportcoach Hannes Pratscher, Leiter des Institutes "pratscher.bewegen & leben" in Hernstein im Bezirk Baden, führt in Unternehmen Workshops durch, die für mehr Bewegung am Arbeitsplatz sorgen.

Sportcoach Hannes Pratscher
© Christian Handl Sportcoach Hannes Pratscher

Warum kommt man auf Sie zu?

Die allgemeine Problematik ist, dass wir zu viel sitzen und uns zu wenig bewegen. Bewegungsmangel und einseitige körperliche Belastungen verursachen Probleme am Bewegungsapparat. Ein Großteil der Beschwerden kann durch kurze Bewegungseinheiten verhindert und gelindert werden. Deshalb habe ich das Programm „Fit in 1 Minute – Fitter in 5 Minuten“ entwickelt. 

Was kann man sich darunter vorstellen?

Ich stelle dieses Programm in Kombination mit theoretischen Inputs in meinen Seminaren vor. Die Übungen lassen sich einfach und ohne Hilfsmitteln durchführen und können deshalb leicht in den Alltag integriert werden. Sinnvolle Bewegung kann überall – sogar im Bürosessel – durchgeführt werden. Das Programm ist für alle Alters- und Leistungsgruppen geeignet.

Bringen so kurze Einheiten wirklich etwas?

Ja! Wenige Minuten reichen, um das Körperbewusstsein zu steigern, die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu fördern, Verspannungen zu lockern und auch Rückenschmerzen entgegenzuwirken. Ich sage meinen Seminarteilnehmern immer: Ein Tag hat 1.440 Minuten. Eine einzige Minute davon genügt, um ihn mit frischer Energie zu füllen.

Wie kann man sich die Übungen merken?

Dafür habe ich den „TOP 12 Bewegungskalender“ entwickelt. Auf diesem Stehkalender sind zwölf Übungen aus den Bereichen Mobilisierung, Koordination, Dehnung, Kräftigung und Entspannung abgebildet. Mittels QR-Code-Scanner am Smartphone können Videos abgerufen werden, die die richtige Übungsausführung zeigen.

Mehr über das Pratscher-Institut erfahren Sie hier.

Für einen aktiveren (Arbeits-)Alltag eignet sich dieser Stehkalender mit zwölf TOP-Übungen.
© zVg Für einen aktiveren (Arbeits-)Alltag eignet sich dieser Stehkalender mit zwölf TOP-Übungen.