th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Abschlussfest und Graduation-Party der Initiative „Let’s Walz“

Anmeldung für die 3. Auflage läuft noch bis 29. März.

V.l.: Kabarettist Gery Seidl, Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl,Lehrling Michael Rauchecker (Kfz Techniker), Lehrling Caroline Gally (Bürokauffrau), Lehrling Dominic Wildam (Elektrotechnik) und Arbeiterkammer NÖ-Präsident Markus Wieser.
© Andreas Kraus

V.l.: Kabarettist Gery Seidl, der für das Showprogramm der Graduation Party sorgte, Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Lehrling Michael Rauchecker (Kfz Techniker), Lehrling Caroline Gally (Bürokauffrau), Lehrling Dominic Wildam (Elektrotechnik) und Arbeiterkammer NÖ-Präsident Markus Wieser.




Die Wirtschaftskammer Niederösterreich startete im Jahr 2017 erstmals die Initiative Let’s Walz, die ein vierwöchiges Auslandspraktikum für NÖ-Lehrlinge ermöglicht. Gleich beim ersten Mal nutzten 162 Stipendiaten die Chance, ihre Erfahrungen im Ausland zu erweitern. 2018 fand Let’s Walz zum zweiten Mal statt – dieses Mal in Kooperation mit der Arbeiterkammer Niederösterreich. 70 Bewerbungen aus 62 Lehrbetrieben haben sich für diesen 2. Durchgang beworben.

Jetzt fand in der Zentrale der Wirtschaftskammer Niederösterreich die „Graduation Party“ mit den Let’s Walz-Lehrbetrieben und den Lehrlingen des Jahres 2018 statt.

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl bedankt sich bei den Lehrlingen für die Teilnahme, aber auch vor allem bei den Lehrbetrieben selbst, die ihren Lehrlingen dieses Auslandspraktikum ermöglichen. „Sie treffen damit die richtige Entscheidung, denn die jungen Menschen kommen mit neuen Erfahrungen zurück, die sich für die Lehrlinge ebenso lohnen wie für ihre Ausbilderbetriebe.“

Die Initiative Let’s Walz bringt für Lehrlinge eine Positiv-Spirale. „Es wird einerseits die Persönlichkeiten der Jugendlichen gestärkt, und sie können neue und unbezahlbare Erfahrungen in einem anderen Land sammeln. Die Lehrlinge lernen neue Arbeitsschritte und Prozesse kennen, erweitern ihr Wissen und bringen diese neuen Qualifikationen wieder zurück nach Niederösterreich“, so AKNÖ-Präsident Markus Wieser. 

Die Anmeldung für die dritte Auflage läuft bereits und ist bis 29. März 2019 auf wko.at/noe/bildung mit Klick auf Let’s Walz möglich.


Let's Walz Graduation Party - Copyright: Andreas Kraus



Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Beratungssituation

Gratis-Beratungsscheck verlängert

Auch im Jahr 2019 können WKNÖ-Mitglieder bei einem Notar aus NÖ ein kostenloses Beratungsgespräch in Anspruch nehmen.  Ihren Beratungsscheck können Sie bei jeder WK-Bezirksstelle oder Fachgruppe abholen oder anfordern. mehr

  • News
Fleischhauerin, Businesswoman, Bäckerin und Metallarbeiterin.

„Ich bin die Chefin!“

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Auch Niederösterreichs Wirtschaft wird immer weiblicher. 51 Prozent der aktiven Unternehmen sind in Frauenhand, im Jahr 2018 gab es rund 4.500 Neugründungen von Frauen – Tendenz steigend. mehr