th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Pensionierung von Rudolf Gottwald

Ab jetzt werden die drei Söhne, Jürgen, Peter und Bernd die Leitung übernehmen und gemeinsam die Geschicke des Melker Familienunternehmens lenken.

 V.l.: Birgit Zöchling, Bernd Gottwald, Ilse Kossarz, Jubilar Rudolf, Jürgen und Elfriede Gottwald, Bezirksstellenobmann Franz Eckl.
© zVg V.l.: Birgit Zöchling, Bernd Gottwald, Ilse Kossarz, Jubilar Rudolf, Jürgen und Elfriede Gottwald, Bezirksstellenobmann Franz Eckl.

Rudolf Gottwald trat mit Ende Jänner seine Pension an. Gemeinsam mit seiner Frau Elfriede gründete er vor knapp 40 Jahren das Elektrounternehmen Gottwald.

Mittlerweile hat sich dieses zu einem der Top-Unternehmen im Bezirk entwickelt. Bisher wurden von dem Familienunternehmen insgesamt 263 Lehrlinge ausgebildet. Der derzeitige Mitarbeiterstand beträgt 240 Personen. An seinem letzten Arbeitstag überraschten ihn seine Familie, die gesamte Belegschaft und Vertreter der örtlichen Wirtschaft mit einer kleinen Feier.

Bezirksstellenobmann Franz Eckl überreichte dem Jubilar eine Urkunde und die Silberne Ehrenmedaille der WKNÖ. „Mit der Silbernen Ehrenmedaille würdigen wir Rudolf Gottwalds Verdienste um die Wirtschaft der Region, beglückwünschen ihn zu seiner Pensionierung und bedanken uns für seinen unermüdlichen Einsatz“, so Franz Eckl.

Ab jetzt werden die drei Söhne, Jürgen, Peter und Bernd die Leitung übernehmen und gemeinsam die Geschicke des Familienunternehmens lenken.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Horn
WK-Bezirksstellenleiterin Sabina Müller überreichte Dominik Steininger die Auszeichnung.

Julius-Raab-Preis für Dominik Steininger

Der Julius-Raab-Stipendienfonds vergibt jährlich an Lehrlinge mit herausragenden Ausbildungsergebnissen Lehrlingspreise. Dominik Steininger erhielt diesen Preis für seine Teilnahme an den World Skills – den Berufsweitmeisterschaften in Abu Dhabi. mehr

  • Sankt Pölten
V.l.: Bankstellenleiter Franz Handl, Bezirksstellenleiter Gernot Binder und Geschäftsleiter Thomas Schauer.

Die Raiffeisenbankstellen Hafnerbach, Karlstetten und Neidling luden ein

Beim Kunden- und Mitarbeiterabend in der Mehrzweckhalle Hafnerbach wurde Bankstellenleiter Franz Handl für seine 45-jährige Tätigkeit vom Bezirksstellenleiter Gernot Binder geehrt. mehr

  • Horn
V.l.: Landesrat Ludwig Schleritzko, Margarete Jarmer (Frau in der Wirtschaft), Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Bezirksstellenobmann Werner Groiß und Bezirksstellenleiterin Sabina Müller.

Wirtschaftsempfang in der Bezirksstelle Horn

Bezirkstellenobmann Werner Groiß konnte beim Wirtschaftsempfang zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen, allen voran WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Landesrat Ludwig Schleritzko. mehr