th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Eröffnung GBZ Gottwald

Gesundheits- & Bürozentrum lud zur Eröffnungsfeier

Die genannten Personen mit einem Blumenstrauß in der Hand.
© Katharina Karner I www.foto-karner.at Die Türen standen im GBZ offen und man bekam einen tollen Einblick hinter die Kulissen: Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Elfriede, Rudolf und Peter Gottwald (v.l.).

Ende September war es nach nur einem dreiviertel Jahr Bauzeit soweit:  Das Gesundheits- & Bürozentrum, kurz GBZ, konnte feierlich eröffnet werden.

Unter den 300 geladenen Gästen befanden sich Ärzte, Therapeuten, Mieter und Freunde, sowie zahlreiche Ehrengäste, darunter Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Abt Georg Wilfinger, Bezirksstellenobmann Franz Eckl und Bürgermeister Patrick Strobl. Moderator Andy Marek begrüßte die Gäste und Bauherr Peter Gottwald stellte sein Projekt vor: „Eigentlich hatten wir hier vorerst ein Motel geplant. Pläne dafür gab es schon. Diese Idee haben wir zum Glück verworfen, denn sonst würden wir heute Betten überziehen“, so der Bauherr belustigt.

Bei einem Interview mit Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf zum privat finanzierten GBZ und dessen Bedeutung für Melk und das Land Niederösterreich zeigte sich dieser beeindruckt vom Projekt und hatte lobende Worte dafür. Auch für Bezirksstellenobmann Franz Eckl ist das GBZ „die große Chance für den Bezirk“. Die 16 Ärzte und Therapeuten, die ab nun im GBZ ordinieren werden, zeigten ihre neuen Räumlichkeiten und standen für Fragen und Führungen zur Verfügung. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Korneuburg-Stockerau
V.l.: Mentalcoach Siegfried Bauer, Susanne Lutz, Stadträtin Kristina Mandl, NöAAB Gerasdorf-Obfrau Margarete Insam-Polleros, LAbg. Bürgermeister Christian Gepp, Thomas Bieder und Obmann der Initiative „I Love Gerasdorf“ Julian Brugger.

2. Gerasdorfer Lehrlings- und Berufsorientierungsmesse

Die Initiative „I love Gerasdorf“ lud zur zweiten Lehrlings- und Berufsorientierungsmesse ins VBH Oberlisse ein. mehr

  • Wiener Neustadt
Gruppenfoto

25 Jahre Eurofox GmbH

Die Eurofox GmbH, die im Jahr 2006 ein Teil der Hilti-Gruppe wurde, lud zur großen 25-Jahre-Jubiläumsfeier am Standort im Gewerbepark Lanzenkirchen ein. mehr