th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

3. „GARTENleben-Tag“ in Zwettl

Auch beim 3. „GARTENleben-Tag“ war das Angebot vielfältig und reichte von Kräutern und Gemüsepflanzen bis hin zu Kunsthandwerk und Keramikartikel.


V.l.: Bezirksstellenreferentin Katharina Schwarzinger, Vizebgm. Johannes Prinz, Landesrat Karl Wilfing, GARTENleben-GF Elisabeth Koppensteiner, WK-Ausschussmitglied Anne Blauensteiner, Elisabeth Wagner (ENU Zwettl) und Kleingärtner-Präsident Franz Rieder.
© Markus Füxl V.l.: Bezirksstellenreferentin Katharina Schwarzinger, Vizebgm. Johannes Prinz, Landesrat Karl Wilfing, GARTENleben-GF Elisabeth Koppensteiner, WK-Ausschussmitglied Anne Blauensteiner, Elisabeth Wagner (ENU Zwettl) und Kleingärtner-Präsident Franz Rieder.
„GARTENleben“ präsentierte selbst an einem der 26 Stände ein umfangreiches Angebot: Mit dem „Kompost-Tee für Pflanzen“ und den neuen Düngern „Wolllingen“ und „Feed & Weed“ wurden aktuelle Gartentrends für 2017 vorgestellt. Stolz ist Elisabeth Koppensteiner, Geschäftsführerin von GARTENleben, auch auf die neue App für Smartphones von GARTENleben. Mit dieser kann der Strichcode von Pflanzenprodukten wie z.B. Pflanzenschutzmitteln, Düngern und Substraten gescannt werden. Die App liefert dann Informationen, ob das Produkt biokonform und für die Umwelt verträglich ist. Landesrat Karl Wilfing dankte Elisabeth Koppensteiner, die 1999 die Idee zur Initiative „Natur im Garten“ ins Land Niederösterreich brachte. Mittlerweile laufen 14.700 Gärten in ganz Niederösterreich unter den „Natur im Garten“-Richtlinien. „Hauptarbeit ist aber nach wie vor das Gartentelefon“, freut sich Elisabeth Koppensteiner über den Erfolg. WK-Bezirksstellenausschussmitglied Anne Blauensteiner und WK-Bezirksstellenreferentin Katharina Schwarzinger gratulierten herzlich zum erfolgreichen „GARTENleben-Tag“, der von Jahr zu Jahr mehr Besucher in die Weitraer Straße 20a lockt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Newsportal Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Hermann Eschbacher und Elisabeth Ossberger referierten über zentrale Fragen rund um Registrierkasse und Kassenbelege vor 130 Unternehmerinnen und Unternehmern. mehr

  • Sankt Pölten
Newsportal LKW-Fahrverbot im Siedlungsgebiet

LKW-Fahrverbot im Siedlungsgebiet

Temporäres Fahrverbot rund um den Hafinger Weg gilt für Lastkraftfahrzeuge (über 7,5 t) bis Anfang September. mehr

  • Horn
Newsportal 25 Jahre Firma Elisabeth Maurer

25 Jahre Firma Elisabeth Maurer

Was vor 25 Jahren auf wenigen Quadratmetern begann, hat sich heute durch viel Fleiß, Mut, aber vor allem Herzblut zu einem Paradies für alle entwickelt, die gerne handarbeiten, basteln, schneidern, dekorieren oder einfach nur gustieren. mehr