th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Förderprogramm KMU DIGITAL wird fortgesetzt und erweitert

Die Digitalisierung wird von Jahr zu Jahr wichtiger für die österreichische Wirtschaft – daher geht das erfolgreiche Förderprogramm KMU DIGITAL nun in die nächste Runde.

Datenhighway
© Adobe Stock

KMU DIGITAL ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich.
Im Rahmen der Initiative wurden in den letzten zwei Jahren bereits 7.000 Betriebe mit rund 10.000 Beratungen unterstützt.

Das neue KMU DIGITAL Programm hat zwei Teile: 

Die Beratungsförderung

Bei der Beratungsförderung geht es ganz die unternehmerische Strategie – in den Bereichen

  • Geschäftsmodelle & Geschäftsprozesse, 
  • E-Commerce & Online-Marketing sowie
  • IT-Security.

Spezialisierte Berater unterstützen dabei KMU unterschiedlicher Branchen.
Bis zu 80 Prozent der Kosten werden durch die Förderung übernommen.
Ab sofort ist die Beantragung der Beratungsförderung auf www.kmudigital.at möglich.

Die Umsetzungsförderung

Ganz neu ist der Bereich der Umsetzungsförderung: Dabei werden Unternehmen direkt unterstützt, die erste Schritte in der digitalen Welt und Investitionen im Bereich Digitalisierung tätigen. Auch hier wird die Diversität österreichischer Unternehmen berücksichtigt: Die Umsetzungsförderung kann für unterschiedliche Maßnahmen beantragt werden, z.B.

  • für die Einführung eines CRM-Systems,
  • für den Bereich eCommerce oder
  • für Maßnahmen im Bereich der IT-Sicherheit.

Ab 11. Dezember 2019 ist die Umsetzungsförderung verfügbar – bis zu 30 Prozent der Kosten eines Investitionsprojektes werden dabei über KMU DIGITAL gefördert.

Mehr Infos zum Programm gibt es unter www.kmudigital.at – und direkt bei Ihrer Wirtschaftskammer NÖ!

Das könnte Sie auch interessieren

Die Betriebshelferin frisiert die Unternehmerin.

Betriebshilfe auch im Weihnachtseinsatz

Es waren nur ein paar Stufen und ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit. Die Folgen waren für Friseurin Andrea Morauf aber äußerst schmerzhaft – und wären gerade im Weihnachtsgeschäft eine kleine Katastrophe gewesen. Wenn nicht die Betriebshilfe eingesprungen wäre. mehr

NÖ Spartenobfrau Information und Consulting Ingeborg Dockner, Weltmeister Christoph Babinger, Simon Dorrer, Dominik Eidler, Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Wirtschaftskammer NÖ-Direktor Johannes Schedlbauer

NÖ Berufsweltmeister und WorldSkills-Teilnehmer ausgezeichnet

Zwazl: „Hervorragende Leistungen stärken das Image der Lehre“ mehr