th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Frau in der Wirtschaft: Netzwerktreffen bei Kredenz.me

Ladenkonzept vorgestellt

Personengruppe in einem Geschäft.
© Eva Travnicek Klosterneuburger Unternehmerinnen beim Netzwerktreffen.

Zum traditionellen Netzwerktreffen der Klosterneuburger Unternehmerinnen luden diesmal Dalida Horvat (kredenz.me) und Sonja Lieber-Krivanek www.vivere.lieber.me) in den ersten Mitgliederladen „Kredenz.me“, Weidlinger Straße 4, ein.

Die Unternehmerinnen wurden über das besondere Konzept des Ladens, seine bevorzugt regionalen und biologischen Produkte, sowie über die nun ebenfalls im Geschäft ansässige „Lebenspraxis Vivere“ von Sonja Lieber-Krivanek informiert. Als Kinesiologin begleitet sie Menschen und Tiere in ihrem Selbstheilungsprozess, macht ihnen Mut und gibt Hoffnung. Sie ist fest davon überzeugt, dass jedes Lebewesen seine eigenen Selbstheilungskräfte besitzt. In manchen Fällen können diese erst durch Unterstützung von außen ihr volles Potential entfalten. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
Gruppenfoto mit rotem Band und Schere.

Eröffnung des Nah & Frisch Marktes

Familie Weninger übernahm Nahversorger in Kirnberg von Familie Hörhan und baute ein völlig neues Lokal. mehr

  • Wiener Neustadt
V.l.: Ferdinand Schwarz, Heinz Langerwisch, WK-Bezirksstellenausschussmitglied Vizebgm. Martin Freiler, Barbara Edelhofer, Kurt Gneist, Ronald Tanzcos, Elmar Ruth und Kurt Neulinger.

Neuer Nah&Frisch Markt eröffnet

Nach der Übernahme des Nah&Frisch Marktes von Robert Kleeweis sorgt Barbara Edelhofer in Bad Schönau für die Nahversorgung von rund 730 Einwohnern. mehr