th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Spitzer Betriebe vor den Vorhang

WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bürgermeister Andreas Nunzer gratulierten im Rahmen des Neujahrsempfanges der Marktgemeinde Spitz Betrieben zu Firmenjubiläen. Mit je einer Urkunde sprachen Wirtschaftskammer und Marktgemeinde „Dank und Anerkennung“ aus und wünschten alles Gute für die Zukunft.

Gruppenfoto mit Blumenstrauß und Urkunde.
© Franz Lechner V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Claudia und Martin Bruch sowie Bürgermeister Andreas Nunzer.

Das 30-jährige Firmenjubiläum feierte „Max der Maler“. Der von Martin und Claudia Bruch gegründete Betrieb an der Ottenschlägerstraße 32 in Spitz bietet gemeinsam mit einem motivierten Team qualitativ hochwertige Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Malerei und Anstrich, Stuck- und Tapezierarbeiten, Bodenverlegung und Fassadengestaltung. Sohn Maximilian hat erfolgreich die Meisterprüfung des Malers und Anstreichers absolviert und arbeitet bereits im Betrieb mit.


Gruppenfoto mit Urkunden.
© Franz Lechner V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Karl Lagler jun. und Bürgermeister Andreas Nunzer.

Der Weinberghof der Familie Lagler in Spitz, Am Hinterweg 17, feierte sein 25-jähriges Bestehen. Karl Lagler und sein Sohn Karl zeichnen für die Qualität der Weine verantwortlich, Elisabeth Lagler und Tochter Katharina kümmern sich um das Viersterne Hotel Garni „Weinberghof“.


Gruppenfoto mit Blumenstrauß und Urkunden.
© Franz Lechner V.l.: WK-Obmann Thomas Hagmann, Margit Stierschneider und Bürgermeister Andreas Nunzer (Spitz).

Seit 30 Jahren betreibt Margit Stierschneider ihr Geschäft an der Hauptstraße 8 in Spitz. Das Sortiment reicht von Papier über Bücher bis hin zu Spielwaren und Geschenken. Als eine der letzten BuchhändlerInnen des Bezirkes ist sie ein wesentlicher Bestandteil des Ortes.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Korneuburg-Stockerau
V.l.: Christoph Hackel (Raiffeisenbank Korneuburg), Bezirksstellenausschussmitglied Andreas Minnich, FiW-Bezirkvertreterin Sabine Danzinger, Walter Rudolf, Andreas Korda (Raiffeisenbank Korneuburg), Stadtrat Hubert Holzer und Notar Werner Kilian.

Walter Rudolf erhält Silberne Ehrenmedaille

Anlässlich des 85-jährigen Firmenjubiläums der Rudolf Metallbau GesmbH & Co KG und des 60. Geburtstages des Firmenchefs Walter Rudolf übergaben Sabine Danzinger und Andreas Minnich dem Jubilar die Silberne Ehrenmedaille der WKNÖ. mehr

  • Lilienfeld
Gruppenfoto vor dem Eingang der Schule.

WIFI-Gütesiegel für Berufsorientierung

Dank des außerordentlichen Engagements der PädagogInnen erhielten die Neue Mittelschule und die Polytechnische Schule Hainfeld zum ersten Mal das WIFI-Gütesiegel. mehr