th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Dritter Standort für Autohaus Figl wurde eröffnet

Große Party in Langenrohr

Die genannten Personen stehen vor einer Fensterwand.
© Walpurga Figl V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Johann Figl, Melanie Mayr und Autohaus-Geschäftsführer Markus Figl.

Das Autohaus Figl lud zur feierlichen Eröffnung des neuen Standortes in Langenrohr ein. Geschäftsführer Markus Figl ist stolz auf sein drittes Autohaus nach Neulengbach und Purkersdorf. Angeboten werden die Automarken Nissan, Hyundai und Citroen.

Unter den rund 500 Gästen durfte der Hausherr die Autohaus-Vorbesitzer Erna Schmid sowie Martina und Helmut Breitner, Bürgermeister Leopold Figl und Kabarettistin Angelika Niedetzky, die durch den Abend moderierte, begrüßen.
Zur Unterhaltung trugen Zauberkünstler Peter Deville und der Showact „Tanzauftrag“ bei. Für Riesenspaß sorgten Fußball-Dart, Bullriding und Portrait-Schnellzeichnungen.

„Die neuen Schauräume können sich sehen lassen. Nach dem Motto ‚Fahr nicht fort, kauf im Ort‘ haben wir bei unserem Um- und Neubau darauf geachtet, Firmen aus der Region zu beauftragen“, so Inhaber Markus Figl.
Bezirksstellenausschussmitglied Johann Figl gratulierte in Vertretung von Bezirksstellenobmann Christian Bauer seinem Namensvetter Markus Figl zum neuen Autohaus und wünschte für die Zukunft weiterhin viel wirtschaftliclhen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren