th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

25 Jahre Firma Elisabeth Maurer

Was vor 25 Jahren auf wenigen Quadratmetern begann, hat sich heute durch viel Fleiß, Mut, aber vor allem Herzblut zu einem Paradies für alle entwickelt, die gerne handarbeiten, basteln, schneidern, dekorieren oder einfach nur gustieren.


V.l.: Bürgermeister Jürgen Maier, Julia Maurer, Frau in der Wirtschaft-Bezirksvertreterin Margarete Jarmer, Elisabeth Maurer, WK-Bezirksstellenleiterin Sabina Müller, WK-Bezirksstellenobmann Werner Groiß und Wilhelm Maurer.
© NÖN/Eduard Reininger V.l.: Bürgermeister Jürgen Maier, Julia Maurer, Frau in der Wirtschaft-Bezirksvertreterin Margarete Jarmer, Elisabeth Maurer, WK-Bezirksstellenleiterin Sabina Müller, WK-Bezirksstellenobmann Werner Groiß und Wilhelm Maurer.

1992 war für Elisabeth Maurer ein ganz besonderes Jahr. Ausgestattet mit nichts mehr als einer Nähmaschine und sehr viel handwerklichem Geschick eröffnete sie ihr erstes, eigenes Geschäft – eine Maß- und Änderungsschneiderei im Zentrum Horns. 

Auch Uniformen und Faschingskostüme im Sortiment

Das Angebot hat sich vom reinen Schneiderhandwerk über die Jahre zu einem einzigartigen Sortiment mit riesiger Auswahl entwickelt und lässt keinen Wunsch offen. Feuerwehrmänner und –frauen finden bei Elisabeth Maurer ihre Uniform, die in der hauseigenen Änderungsschneiderei auch gleich passend gemacht werden kann. Für das nächste Faschingsfest ist im großen Kostümverleih für jeden – auch große Gruppen – etwas dabei. Und wer sich selbst oder seinen Liebsten ein besonderes Geschenk machen möchte, wird im umfangreichen Schmuck-Sortiment fündig.

Profis geben ihr Wissen in der Handarbeits-Akademie weiter

Was das Geschäft von Elisabeth Maurer aber so besonders macht, ist die immer freundliche und fachkundige Beratung. Hier hat man für jedes Anliegen ein offenes Ohr, vor allem aber zwei geschickte Hände. Hier sind wahre Profis am Werk(en), wenn es ums Stricken, Sticken oder Nähen geht, die ihr Können auch in der eigenen Handarbeits-Akademie weitergeben. In verschiedensten Kursen kann jeder Interessierte Inspirationen und Anleitungen holen.

Tochter Julia bringt Schwung ins Geschäft

Bei der Feier anlässlich des Firmenjubiläums erntete Elisabeth Maurer für das schöne Geschäft und ihr tolles Mitarbeiterteam allseits nur Lob und wurde für ihre langjährige engagierte Tätigkeit von der Wirtschaftskammer Niederösterreich mit der Silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Dabei berichtete sie auch den Gästen: „Besonders groß ist meine Freude darüber, dass seit Kurzem auch meine Tochter Julia mit dabei ist und als Vertreterin der jungen Generation neuen Schwung ins Geschäft bringt und mit viel Zuversicht und Freude in die Zukunft blickt.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl
Newsportal SONNENTOR zieht freudige Bilanz

SONNENTOR zieht freudige Bilanz

Grund zur Freude gibt es bei der KräuterhandelsgmbH SONNENTOR: Sie erreichte beim Österreichischen Exportpreis den 2. Platz in der Kategorie Handel und feierte das 25-jährige Bestehen der tschechischen Tochterfirma. mehr

  • Mistelbach
Newsportal UBITreff Weinviertel

UBITreff Weinviertel "Versicherungsmakler sind die Anwälte ihrer Kunden"

Impulsgeber Josef Figl, Firmenkundenbetreuer des Aktuell Versicherungs-Maklerdienstes, referierte zum Thema „Versicherungsschutz für Wirtschaftstreibende/KMU – wichtiger denn je“. mehr

  • Krems
Newsportal Gföhler Wirtschaftsempfang

Gföhler Wirtschaftsempfang

Die Stadtgemeinde Gföhl hob beim Wirtschaftsempfang die gute Zusammenarbeit mit der heimischen Wirtschaft hervor. mehr