th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Jubilarsfeier: Donau Chemie ehrt langjährige Mitarbeiter

In Pischelsdorf wurden 17 Mitarbeiter für zehn bis 45 Jahre Firmenzugehörigkeit ausgezeichnet.

Gruppenfoto.
© Donau Chemie AG

Im Bild v.l.: 1. Reihe: Wolfgang Roth (35. Dienstjahr) mit Gattin, Rifet Esmerovic (30. Dienstjahr), Josef Leitzmüller (45. Dienstjahr), Abdulah Becirovic (15. Dienstjahr), Christine Roth (15. Dienstjahr) mit Lebensgefährten, Vorstand James Schober;

2. Reihe: Manuel Blaha (10. Dienstjahr), Konrad Kainz, Armin Wagner (20. Dienstjahr), Johann Pötschner, Bernhard Müller, Gerhard Primer (35. Dienstjahr), Alexander Bichler, Johann Kornhofer, Leopold Frank (35. Dienstjahr), Andreas Heider, Günter Schildböck (25. Dienstjahr) mit Gattin, Erwin Kainzbauer (35. Dienstjahr) mit Gattin, Gerhard Lebel (30. Dienstjahr) mit Gattin, Mathieu de Krassny mit Lebensgefährtin und Werksleiter Alexander Liska.


Ende Juni ließ die Donau Chemie AG wieder ihre langjährigen MitarbeiterInnen des Standortes Pischelsdorf hochleben.

Geehrt wurden 17 MitarbeiterInnen, die auf zehn bis 45 Jahre Firmenzugehörigkeit zurückblicken können.

Gefeiert wurde im Rahmen eines festlichen Abendessens im Clubhouse des Golfclubs Atzenbrugg. Unter den geladenen Gästen waren auch die PartnerInnen der JubilarInnen sowie deren direkte Vorgesetzte.

Nach der offiziellen Begrüßung bedankten sich der Vorstand und der jeweilige direkte Vorgesetzte für das langjährige Engagement im Unternehmen mit persönlichen Worten und einer kleinen Aufmerksamkeit.
www.donau-chemie-group.com

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
 V.l.: Erwin Dirnberger, LAbg. Karl Moser, WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Fonatsch-Eigentümerin Marie-Luise Fonatsch, Alfred Riedl und Fonatsch-Geschäftsführer Alexander Meissner.

Fonatsch mit "smart street" bei Messe in Graz

Als Messehighlight der Kommunalmesse in Graz gab es ein Modell der smarten Straße 4.0 von der Fonatsch GmbH zu bewundern, das aus 25.000 Legosteinen gebaut wurde. mehr

  • Hollabrunn
Reinhard Öller

"Goldmedaille" beim Glastechnik-Award

Grund zum Feiern hat der Glaserei- und Malerbetrieb Öller in Mailberg: Sohn Reinhard, Absolvent der Glas- und Technik-HTL in Kramsach, belegte beim Glastechnik-Award den 1. Platz. mehr