th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Zwazl: Grünes Licht für dritte Piste ist gute Nachricht für gesamten Wirtschaftsstandort

„Wo Investitionen gebremst werden, werden auch Arbeitsplätze gebremst“

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Josef Bollwein Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Als „gute Nachricht für Niederösterreich und den gesamten heimischen Wirtschaftsstandort“ begrüßt Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), die Genehmigung des Bundesverwaltungsgerichts für den Bau der dritten Piste am Flughafen Schwechat. „Ein moderner Wirtschaftsstandort braucht einen Flughafen mit den notwendigen Kapazitäten.“ 

Gerade auch im Hinblick auf Exporte und Tourismus sei ein Ausbau des Flughafens Wien-Schwechat dringend nötig, unterstrich die WKNÖ-Präsidentin. Sie hoffe sehr, dass es nun zu keinen weiteren Verzögerungen mehr komme und auch angesichts der vom Bundesverwaltungsgericht ausgesprochenen umfangreichen Auflagen eine möglichst rasche Umsetzung der dritten Piste erfolgen könne. Zwazl: „Wo Investitionen und Zukunftsprojekte gebremst werden, werden auch Wohlstand und Arbeitsplätze gebremst.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
  • Niederösterreich
Gruppenfoto

Mödlinger ist Österreichs bester Jungsommelier

Der Mödlinger Maximilian Weber sicherte sich beim Bundeswettbewerb der Jungsommelier, der in der Tourismusschule St. Pölten stattfand, den Meistertitel. mehr

  • Niederösterreich
JUTA 2018

JUTA 2018

Der JUTA 2018 stand ganz im Zeichen des Weiterbildens und des Vernetzens. Fast 400 Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer nutzten diese Chance, um im WIFI St. Pölten dabei zu sein und zeigten sich begeistert. mehr