th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Mit Pfeil und Bogen in der Natur

Sportart für alle Altersgruppen ohne Leistungsdruck


Mit Pfeil und Bogen kann im 3D-Bogenparkours auf Tiermodelle geschossen werden.
© Gernot Binder Bezirksstellenobmann Norbert Fidler (links) besuchte Thomas Müller im Pottenbrunner Bogenparcours.
Seit einem Jahr gibt es in Pottenbrunn für Freunde des Bogensports den 3D Wald-Parcours.
Thomas Müller erklärt: „Bogenschießen ist eine der wenigen Sportarten, die Personengruppen verschiedenen Alters und Könnens ohne Leistungsdruck und Frustration, ohne Langeweile und Unterforderung, gemeinsam ausüben können.“ Auch Kinder können ab zirka sechs bis acht Jahren mit dem Sport beginnen, je nach motorischer und mentaler Reife. Das Bogensportareal besteht aus drei teilweise ineinander übergreifenden Parcours. Ein Parcours ist rollstuhlgeeignet ausgeführt und 365 Tage im Jahr geöffnet.
„Bogenschießen eignet sich auch für Gruppen und wird gern als Teambuildingevent von Firmen gebucht“, so Thomas Müller. Ambitionierte Schützen können  für sich selbst eine Punktezählung durchführen und so die eigenen Leistungen überprüfen. www.bogensport-pottenbrunn.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wiener Neustadt
V.l.: Margarethe Poljc, Gabriele Schneidhofer, Judith Hönig, Rosa Halbauer, Waltraud Grünwald, Andrea List-Margreiter und Michaela Kreuzinger.

Modenschau „Alpaka und La femme“

Schuhtrends und neueste Brillenmodelle unter der Lupe. mehr