th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Dorfgasthaus Ecker eröffnete in Rappoltenkirchen

Fokus liegt auf regionalen Produkten

.
© Marktgemeinde Sieghartskirchen Vizebürgermeister Gerald Höchtel, Barbara Przibil, Josef Ecker und Bürgermeisterin Josefa Geiger

Der 28-jährige Gastronom Josef Ecker lernte seinen Beruf im Plachutta und konnte seine Erfahrung unter anderem beim „Roten Wolf“ in Langenlebarn sowie beim „Fink in der Au“ in Pressbaum sammeln. Er legt sehr großen Wert auf hochwertige und frische Zutaten, verwendet überwiegend regionale Produkte und bietet österreichische und traditionelle Hausmannskost an. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Barbara Przibil werden die Gäste in den Gaststuben und im Gastgarten Mo, Do, Fr und Sa von 10 Uhr bis 23 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 9 Uhr bis 21 Uhr kulinarisch verwöhnt.

Die Bezirksstelle Tulln wünscht Josef Ecker und seinem Team alles Gute und viel Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren