th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Eine Woche in Brüssel

David Wielander aus Altmelon in Zwettl verbrachte eine Woche in Brüssel, um die Europäische Union besser kennenzulernen.

David Wielander aus Altmelon in Zwettl (links im Bild).
© David Wielander David Wielander aus Altmelon in Zwettl (links im Bild).

Um die Jugend für die Europäische Union und deren Arbeit zu begeistern, werden immer wieder Jugendliche von der EU-Kommission eingeladen, eine Woche in Brüssel zu verbringen. Dieses Jahr hatte David Wielander aus Altmelon in Zwettl (links im Bild) gemeinsam mit einem zweiten Teilnehmer aus Österreich und vielen anderen aus ganz Europa die Chance, das EU-Parlament und Brüssel besser kennenzulernen.

Unterstützt wurde David Wielander dabei auch von seinem Chef Reinhard Laher, Gartengestalter aus Neuhof (www.laher.info). „Wenn unser Lehrling so eine einmalige Chance hat, ist es uns wichtig, ihm dies zu ermöglichen“, so der Lehrherr. David Wielander erkannte nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Bäckerlehre, dass seine Berufswahl für ihn leider nicht die Richtige war. Reinhard Laher überzeugte ihn, die Lehre als Garten- und Grünflächengestalter bei ihm zu absolvieren. Beim Besuch in Brüssel fand David Wielander vor allem das Kennenlernen der verschiedensten Nationalitäten und Personen spannend.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mödling
V.l.: Sasa Zganec, Andrea Lautermüller, FiW-Bezirksvertreterin Mödling Elisabeth Dorner, Claudia Operschall, Iris Zganec, Violetta Kadur und Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht.

Saloneröffnung Fußpflege, Kosmetik & Massage

Claudia Operschall eröffnete in Mödling. mehr

  • Korneuburg-Stockerau
V.l.: Landtagspräsident Karl Wilfling, Bürgermeisterin Andrea Völkl,  Entertainer Wolf Frank und WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld waren von der tollen Stimmung begeistert.

Wolf Frank feierte Jubiläen

Aufgrund seines heurigen Jubiläumsjahres lud der Stockerauer Wolf Frank zu einem Abend unter dem Titel „Ich würd‘ es wieder tun“ in den Dreikönigshof ein. mehr