th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Datenschutz-Mythen – Fragen ist niemals falsch

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Kennen Sie das? Sie lassen sich für Ihr Unternehmen eine neue Homepage aufsetzen – und am Ende heißt es dann plötzlich, dass Sie sich diese jetzt unbedingt von einem Rechtsanwalt absegnen lassen müssen. Nicht können, müssen! 

Ein Beispiel aus der Welt der vielen Mythen, die derzeit rund um die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) durch die Gegend schwirren. Denn von einem grundsätzlichen Rechtsanwalts-Muss für Homepages durch die DSVGO ist tatsächlich keine Rede.

Ein solches Muss ist ebenso ein Mythos wie der weit verbreitete Glaube, dass alle Kundinnen und Kunden eine Datenschutzerklärung ganz klassisch unterschreiben müssen. Tatsächlich genügt der Nachweis, dass die Datenschutzerklärung zur Kenntnis gebracht wurde – etwa via Klick auf der Homepage. 

Oder der Mythos, dass für jede einzelne Datenverarbeitung eine Zustimmung nötig sei. Wahr ist vielmehr, dass Daten natürlich verarbeitet werden dürfen, wenn das zur Vertragserfüllung nötig ist. Es geht nur um eine Info, wie welche Daten verarbeitet werden – mit der Datenschutzerklärung.

Ja, die DSGVO ist für uns einigermaßen kompliziert. Nein, die DSGVO ist nicht so kompliziert wie viele glauben. Im Zweifel gilt: Besser nachfragen, nicht alles schlucken. Es gibt Unternehmerkolleginnen und -kollegen, die auf genau solche Beratungen spezialisiert sind. Und fragen bei der WKNÖ-Bezirksstelle ist auch niemals falsch! 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung

Lebenslanges Lernen ist kein leerer Slogan

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung

Vom Lehrlingspaket zum Tablet

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung