th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

So schützen Sie sich vor Cyberkriminalität

Außenstelle Schwechat informierte über die Gefahren, die im Internet lauern.

V.l.: Sabine Wolfram, Harald Wenisch und Vera Sares.
© V.l.: Sabine Wolfram, Harald Wenisch und Vera Sares.

IT-Sicherheit für Werber und Kreative ist ein großes Thema. Denn Cyberattacken aus dem Netz steigen deutlich an.

Viele Unternehmen werden zur Zielscheibe für Cyberkriminelle, da sie den Angreifern quasi Tür und Tor zu ihren Daten öffnen. Grund genug für die Bezirksvertrauenspersonen Vera Sares und Sabine Wolfram ein Businessfrühstück für Kollegen der WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation zu organisieren.

IT-Experte Harald Wenisch stellte klar, dass wir – im Fall der Fälle – Angriffen nicht hilflos ausgeliefert sind. Der Sprecher der Experts Group IT-Security schnitt die Themen Back-up, Datendiebstahl, Datenbeschädigung oder auch Wirtschaftsspionage an, die im Steigen ist. Ziel sei es, für den Anlassfall einen Plan zu haben, vergleichbar mit einem Konzept für Krisenkommunikation.
Der Profi beschrieb die aktuelle Vorgehensweise der Angreifer und wie jeder Unternehmer damit umgehen und sich schützen kann. Ebenso steigend: Inkassobetrug und Bestellbetrug.

Wichtig sei es, schon im Vorfeld mit der passenden Prävention so gut als möglich vorzusorgen.
Tipps dazu gibt es in zahlreichen Broschüren der Experts Group IT-Security – www.wko.at/itsecurity In Kürze wird eine Cyber-Security-Hotline eingerichtet, an die man sich im Notfall wenden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hollabrunn
Newsportal Ehrung der bezirksbesten Lehrlinge

Ehrung der bezirksbesten Lehrlinge

Im Bezirk Hollabrunn werden 274 Lehrlinge in 134 Lehrbetrieben ausgebildet. In einem feierlichen Rahmen erhielten die bezirksbesten Lehrlinge und ihre Lehrherren Ehrenurkunden. mehr

  • Horn
Newsportal Schüttkasten Geras hat neuen Besitzer

Schüttkasten Geras hat neuen Besitzer

Familie Pichler aus der Wachau übernimmt den Schüttkasten Geras. mehr

  • Tulln
Newsportal „webshapers“ sind umgezogen

„webshapers“ sind umgezogen

Navigationskonzepte und Screendesigns werden nun im Zentrum von Tulln für die Kunden entwickelt. mehr