th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kampf gegen Corona – Verantwortung siegt

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Portrait Wolfgang Ecker
© Philipp Monihart

Die Corona-Infektionszahlen steigen alarmierend schnell. Damit gibt es auch neue Einschränkungen. Ein zweiter Lockdown darf kein Thema sein, den können wir uns absolut nicht leisten. Aber zunehmende Einschränkungen oder auch immer mehr Beschäftigte, die in Quarantäne müssen, sind für unsere Unternehmen schlimm genug. 

Soweit die schlechte Nachricht. Die bessere Nachricht kommt jetzt. Und sie ist ein Appell: Wir alle – Wirtschaftstreibende und Beschäftigte – haben es selbst zu einem ganz entscheidenden Teil in der Hand, wie es mit Corona und damit mit uns allen weitergeht. Der Kampf gegen Corona und für unsere Unternehmen beginnt bei jeder und jedem Einzelnen. Abstand, Hygiene, Mund-Nasen-Schutz, keine illegalen Partys – wir alle sind gefordert, gegen Corona jene Verantwortung zu zeigen und zu leben, die für uns in unseren Unternehmen selbstverständlich ist.

Und natürlich sind wir auch im öffentlichen Bereich gefordert: Wir brauchen rasch und flächendeckend die Möglichkeit zu Schnelltests für Beschäftigte und Unternehmer, wie sie die niederösterreichischen Sozialpartner erfolgreich in einem Pilotprojekt umgesetzt haben – ein guter Anstoß für die Corona-Strategie des Bundes, der dort auch schon angekommen ist. Und wir brauchen für unsere Unternehmen effiziente, gesundheitspolitisch verträgliche Möglichkeiten zum Freitesten. 

Halten wir zusammen! Achten wir aufeinander! Und tragen wir so gemeinsam dazu bei, dass unsere Wirtschaft am Laufen bleibt. Gemeinsamkeit und Verantwortung bleiben unsere stärksten Waffen gegen Corona. 

Das könnte Sie auch interessieren