th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Corona-Kurzarbeit: Neues Verfahren

Kurzarbeit ist die vorübergehende Herabsetzung der Normalarbeitszeit und des Arbeitsentgelts wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten. Kurzarbeit hat den Zweck, die Arbeitskosten temporär zu verringern und gleichzeitig die Beschäftigten zu halten.

Symbolfoto Kurzarbeit
© Adobe Stock

Die Sozialpartner haben sich auf ein neues Procedere geeinigt.


Die Antragstellung im Detail:  

Füllen Sie bitte den A N T R A G  auf Einbringung der Kurzarbeit U N D die Sozialpartnervereinbarung 


Formular für Einzelvereinbarung (kein Betriebsrat)
Formular für Betriebsvereinbarung (mit Betriebsrat)

aus und schicken diesen per E-Mail an das AMS Niederösterreich:

sfu.niederoesterreich@ams.at


Für Sie ist die Antragstellung damit bereits erledigt!

Die Zustimmung der Wirtschaftskammer zu den Sozialpartnervereinbarungen erfolgt wie schon zuletzt pauschal.

Die Gewerkschaften prüfen die Anträge künftig stichprobenmäßig und können innerhalb von 48 Stunden einzelne Ansuchen ablehnen.

Das AMS erteilt vollständig ausgefüllten Anträgen, bei denen es keinen Einwand gab, eine vorläufige Genehmigung.  

Nach der vorläufigen Genehmigung werden Sie direkt vom AMS Niederösterreich verständigt.

Daher sind alle Fragen zur Bewilligung Ihres Kurzarbeitsantrags nach der Antragstellung an das AMS Niederösterreich zu richten. Das AMS ist aktuell mit einer enormen Zahl an Anfragen und Anträgen konfrontiert und arbeitet mit Hochdruck an der Beantwortung aller Fragen und der Bewilligung der Kurzarbeitsbegehren. Wir bitten Sie daher um Geduld und können versichern, dass das AMS sich verlässlich auch um Ihr Anliegen kümmern wird.

Trotz des neuen Procedere werden bereits eingebrachte Anträge selbstverständlich bearbeitet. Diese daher nicht noch einmal beim AMS einbringen! 

Für allgemeine Auskünfte und Fragen zur Corona-Kurzarbeit stehen wir Ihnen selbstverständlich als Wirtschaftskammer NÖ gerne beratend zur Verfügung. 


AMS Erklärvideo Kurzarbeitsbeihilfe Antrag

https://www.youtube.com/watch?v=tfn0vXYDBrw

 

Ausfüllhilfe Sozialpartnervereinbarung

https://www.wko.at/service/ausfuellhilfe-sozialpartnervereinbarung-einzelvereinbarung.pdf



Mehr dazu am Corona Infopoint der WKÖ



Das könnte Sie auch interessieren

Jugendlicher, Lehrling, Maschine, Ausbildung, Lehre, Bildung, Ausbildung, lernen, bilden, Lehre, lernen, Bildung, ausbilden, Ausbildung, Weiterbildung, weiterbilden, Gesicht

NÖ Unternehmen profitieren vom Lehrberufspaket 1/2020

Die Ausbildungsinhalte des neuen Lehrberufspakets 1/2020 wurden an den Bedarf der Wirtschaft in der Praxis angepasst. mehr

WK Wahl Ergebnis

WKNÖ-Wahlen: Verlautbarung am 6. März 2020

Am 6. März 2020 wird das offizielle Wahlergebnis der Wirtschaftskammer-Wahlen in St. Pölten verlautbart. mehr