th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Constantinus 2017: Niederösterreich  wieder vorne mit dabei

Auch heuer landeten Projekte aus NÖ am Podest – surveytain.me aus Krems gewann die Kategorie Internationale Projekte.

Zum 15. Mal wurden die besten Beratungs- und IT-Projekte mit dem Constantinus-Preis ausgezeichnet.
Kategorie Internationale Projekte: 1. Platz surveytain.me, Krems, Projekt: Digitale Werbewirkung Global Messen - v.l.: UBIT Fachgruppenobmann-Stv. Andreas Stadler, Sebastian Berger, Lydia Berger (i.V. GfK) und UBIT NÖ-Fachgruppenobmann Günter Schwarz.
© Constantinus Club/Michael Eppensteiner Kategorie Internationale Projekte: 1. Platz surveytain.me, Krems, Projekt: Digitale Werbewirkung Global Messen - v.l.: UBIT Fachgruppenobmann-Stv. Andreas Stadler, Sebastian Berger, Lydia Berger (i.V. GfK) und UBIT NÖ-Fachgruppenobmann Günter Schwarz.

„Die niederösterreichische Beratungs- und IT-Branche konnte auch in diesem Jahr die Jury des Constantinus mit ihrer Innovationskraft überzeugen”, freut sich  UBIT-NÖ Fachgruppenobmann Günter Schwarz. 

Kategorie Industrie 4.0: 2. Platz Tokencube-Starnberger Innovation und Technologie GmbH, Mödling, Projekt: SISAN - v.l.: UBIT NÖ Fachgruppenobmann Günter Schwarz, Viesturs Kaugers, Lukas Obletter, Klaus Starnberger, Stephan Bannach und Andreas Stadler.
© Constantinus Club/Michael Eppensteiner Kategorie Industrie 4.0: 2. Platz Tokencube-Starnberger Innovation und Technologie GmbH, Mödling, Projekt: SISAN - v.l.: UBIT NÖ Fachgruppenobmann Günter Schwarz, Viesturs Kaugers, Lukas Obletter, Klaus Starnberger, Stephan Bannach und Andreas Stadler.

Eine hochkarätige 70-köpfige Fachjury hatte in einem zweistufigen Prozess die 146 eingereichten Projekte bewertet. Jurysprecher Christian Rupp: „Die Projekte zeigen auf beeindruckende Weise, wie Kunden sowie Berater aus Herausforderungen Chancen machen und erfolgreich nutzen.“

Internationale Projekte: 2. Platz COPIA Skillmanagement, Raabs an der Thaya, Projekt: CSR-Lehrlingsprojekt - v.l.: Günter Schwarz (UBIT NÖ), Cornelia Behrends (COPIA), Franz Strasser (HABAU) und Andreas Stadler (UBIT NÖ).
© Constantinus Club/Michael Eppensteiner Internationale Projekte: 2. Platz COPIA Skillmanagement, Raabs an der Thaya, Projekt: CSR-Lehrlingsprojekt - v.l.: Günter Schwarz (UBIT NÖ), Cornelia Behrends (COPIA), Franz Strasser (HABAU) und Andreas Stadler (UBIT NÖ).

Mehr als 300 Gäste nahmen an der feierlichen Verleihung der Constantinus Awards teil. Gastgeberbundesland des renommierten Beratungspreises, der heuer sein 15. Jubiläum feiert, war  Tirol. „Wir leben in fordernden Zeiten. Unsere Berater machen den wirtschaftlichen Wandel für ihre Kunden zum Gewinn, wie die ausgezeichneten Projekte besonders gut zeigen. Beratung stärkt die Digitalisierungs-Fitness aller Branchen“, bilanziert UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl die Constantinus-Verleihung. 

Kategorie Internationale Projekte: 3. Platz in4me, Korneuburg, Projekt:  in4me FAMiLY-TV – v.l.: Gerhard Zeiner (SAP), Patrick Widmer (TV-com) sowie Daniela und Christopher Nord.
© Constantinus Club/Michael Eppensteiner Kategorie Internationale Projekte: 3. Platz in4me, Korneuburg, Projekt: in4me FAMiLY-TV – v.l.: Gerhard Zeiner (SAP), Patrick Widmer (TV-com) sowie Daniela und Christopher Nord.
Personal Training: 3. Platz il Aus- & Weiterbildung, Krems, Projekt: REWE-Integrationsprojekt - v.l.: Günter Schwarz (UBIT NÖ), Doris Rannegger (REWE), Thomas Weinberger, Julia Aschauer, Andreas Hallals, Dieter Schwarz, Martin Schneider & Andreas Stadler.
© Constantinus Club/Michael Eppensteiner Personal Training: 3. Platz il Aus- & Weiterbildung, Krems, Projekt: REWE-Integrationsprojekt - v.l.: Günter Schwarz (UBIT NÖ), Doris Rannegger (REWE), Thomas Weinberger, Julia Aschauer, Andreas Hallals, Dieter Schwarz, Martin Schneider & Andreas Stadler.



Mehr Informationen zu den Projekten der NÖ-Preisträger und alle Fotos der Verleihung finden Sie auf: www.constantinus.net

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal FunderMax setzt auf Spezialprodukte

FunderMax setzt auf Spezialprodukte

Plattenoberflächen, auf denen keine Fingerabdrücke bleiben, kommen in Küchen zum Einsatz und nicht brennbare Fassadenplatten aus mineralischen Grundstoffen finden sich von London bis München. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Kittenberger mit europäischem Gartenpreis prämiert

Kittenberger mit europäischem Gartenpreis prämiert

Der „European Award for Ecological Gardening“ zur Anerkennung herausragender ökologischer und gärtnerischer Leistungen wurde vor Kurzem in Berlin verliehen. Den Sieg in der Kategorie „Gärten für Besucherinnen und Besucher“ holte sich die Kittenberger Erlebnisgärten GmbH aus Schiltern (Bezirk Krems). mehr

  • Unternehmen
Newsportal Sieder Innenleben: Raumgestaltung seit 40 Jahren

Sieder Innenleben: Raumgestaltung seit 40 Jahren

Groß Sierninger Tapezierermeister stattete unter anderem auch den Flughafen Wien mit Polsterungen aus. mehr