th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Café Thermalbad wird neuer Firmensitz von Vöslauer

Das Café Thermalbad in Bad Vöslau (Bezirk Baden) wird die neue Unternehmenszentrale der Vöslauer Mineralwasser AG.

© Patricia Taghizade-Stepan Die Liegenschaft Café Thermalbad mit der denkmalgeschützten Villa Pereira in Bad Vöslau wird der neue Unternehmenssitz der Vöslauer Mineralwasser AG.

Vöslauer erwirbt die Liegenschaft mit der denkmalgeschützten Villa Pereira, dem dahinterliegenden Wirtschaftsgebäude und dem Kiosk am Straßeneck. Anfang 2019 soll die Villa aufwändig renoviert, und ein neuer, moderner Bau angeschlossen werden. Beide Bauten werden miteinander verbunde und dienen Anfang 2020 den Mitarbeitern von Geschäftsführung, Controlling Marketing, Forschung und Entwicklung sowie Verkauf als Bürogebäuden. Die Stadtgemeinde bleibt weiterhin Eigentümerin der Bereiche rund um den Teich und der Park samt Pavillon, die auch weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich sein werden. Im ehemaligen Café Thermalbad wird ein Gastronomiebereich geschaffen, der sowohl für die Mitarbeiter, als auch öffentlich zugänglich sein wird.

„Wir sind Vöslauer. Bad Vöslauer. So steh es in unseren Werten und genauso innig sind wir mit dem Ort seit jeher verbunden. Die Geschichte von Bad Vöslau und unsere Marke haben ihren Ursprung an der Quelle und die bildet auch das Zentrum der Gemeinde. Genau dorthin kehren wir wieder zurück“, freute sich Alfred Hudler, Vorstandsvorsitzender der Vöslauer Mineralwasser AG.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen

Familiensinn für Kulinarik und Wassersport

Das Schatzkastl der Famile Raderbauer in Ardagger ist nicht zuletzt wegen der kulinarischen Köstlichkeiten weit über die Ortsgrenzen bekannt – auch die Expertise in Sachen Wassersport wird seit Jahrzehnten geschätzt. mehr

  • Unternehmen

Leyrer + Graf gewinnt Wiener Stadterneuerungspreis

Mit der Generalsanierung des Gebäudes an der Wiener Mariahilfer Straße 182 wurde die Gmünder Baufirma Leyrer + Graf mit dem Wiener Stadterneuerungspreis 2018 ausgezeichnet. mehr