th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Drei „ausgezeichnete“ Lehrlinge bei der Busatis GmbH

597 Lehrlinge haben in Niederösterreich ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden, drei davon von der Busatis GmbH in Purgstall an der Erlauf.

Gruppenfoto
© Andreas Kraus

V.l.: Danijel Aleksic (Geschäftsführer Modine Austria), Manfred Ebenführer, Landeshauptfrau Johanna Mikl-eitner, Christoph Jordan (Geschäftsführer Busatis), Julian Wiesenhofer, Anna Jungwirth, Fabian Slanitz (ausgezeichnete Busatis-Lehrlinge), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Christof Babinger (Goldmedaillengewinner bei den Worldskills) und Erich Wenighofer (Lehrlingsausbilder Busatis).


Die Busatis-Lehrlinge Anna Jungwirth, als Maschinenbau- und Werkstofftechnikerin, Julian Wiesenhofer, als Werkzeugbautechniker und Fabian Slanitz, als Zerspanungstechniker bestanden ihre Lehrabschlussprüfungen im Jahr 2019 mit Auszeichnung.


Bei der Feierstunde für ausgezeichnete Lehrlinge im Festspielhaus St. Pölten sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner:  „Ein klares Ja zur Lehre seitens der Politik, der Wirtschaft, aber auch der Eltern und Partner der Auszubildenden, ist ein Gebot der Stunde“.

„Ihre Auszeichnung zeigt, dass sich Leistung und Anstrengung lohnen. Ihr seid weltweit Aushängeschilder, auf die Nieder­österreich stolz ist“, sagte die Landeshauptfrau abschließend zu den ausgezeichneten Lehrlingen. Busatis-Geschäftsführer Christoph Jordan ist ebenfalls sehr stolz auf die Spitzenleistungen der Busatis-Lehrlinge: „Nur durch bestens ausgebildete Mitarbeiter können wir unseren hohen Qualitätsstandard halten, für den wir international anerkannt sind – wie unsere vielen Auszeichnungen beweisen.“ Und Erich Wenighofer, Leiter Lehrwerkstätte, ergänzt: „Bewerbungen für unsere Lehrberufe sind jederzeit möglich. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbung.“

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: FiW-Bezirksvertreterin Bettina Heinzl, Ildiko Hodi und WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky.

Ildiko Hodi eröffnete ihr Fußpflegestudio

Ildiko Hodi betreibt seit Jänner ihr Fußpflegestudio in Untergrub bei Göllersdorf in Hollabrunn.  mehr

V.l.: Wolfgang Ziegler, Maximilian Bruch, Walter Luftensteiner, Martin und Claudia Bruch.

"Max der Maler" dankt für 25 Jahre Firmentreue

Walter Luftensteiner wurde bei einer Feier in der Werkstätte für seine langjährige Treue und hervorragende Mitarbeit im Betrieb "Max der Maler" von Martin Bruch in Spitz im Bezirk Krems geehrt. mehr