th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bundeslehrlingswettbewerb der Fußpfleger, Kosmetiker, Masseure

Fußpfleger, Kosmetiker, Masseure und Fantasie Make-Up: NÖ Lehrlinge räumen ab

2 Mal Gold 1 Mal Bronze für Niederösterreich

Gruppenfoto
© Daniela Matejschek

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fußpfleger, Kosmetiker, Masseure und im Fantasie Make-Up 2017 traten die Siegerinnen der Landeslehrlingswettbewerbe gegeneinander an. In zwei von vier Kategorien setzten sich mit Anna-Evelyn Kornfehl aus Wiener Neustadt-Land und Tanja Kalteis aus Lilienfeld niederösterreichische Lehrlinge durch. Michelle Pichler aus Neunkirchen schaffte es ebenso aufs Stockerl.

 

Die Landesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure veranstaltete in der Landesberufsschule St. Pölten ihren Bundeslehrlingswettbewerb. Insgesamt traten 23 Lehrlinge aus sieben Bundesländern in den vier Kategorien Fußpflege, Kosmetik, Massage und Fantasie Make-Up an. Einen Tag lang stellten die Teilnehmerinnen ihr Können unter Beweis.

 

Gewinnerinnen aus NÖ, OÖ und Kärnten

In der Kategorie Fußpflege gewann die Wiener Neustädterin Anna-Evelyn Kornfehl mit einer kompletten Fußpflege sowie einer Maniküre inklusive Lack. Auch in der Kategorie Fantasie Make-up – heuer unter dem Motto „Mostviertel – im Land der Äpfel und Birnen“ – setzte sich eine Niederösterreicherin durch: Tanja Kalteis aus Traisen/Lilienfeld überzeugte die Jury mit ihrer Idee, der kreativen Umsetzung sowie Ausführung und Technik.

Mit einer Gesichtsbehandlung plus Hauttypbestimmung und Tages-Make-up gewann die Kärntnerin Laura Glantschnig in der Kategorie Kosmetik - auch hier mischte eine Niederösterreicherin mit: Michelle Pichler aus Wartmannstetten/Neunkirchen holte Bronze. Der Titel in der Kategorie Massage ging an Monika Kaiselgruber aus Oberösterreich.

 

„Der Wettbewerb hat das große Potential und Können unserer Lehrlinge gezeigt. Die hohe Qualität der Ausbildung in unseren Betrieben ist ein wertvolles Gut, auf das wir stolz sein können. Besonders freue ich mich, dass die Teilnehmerinnen aus Niederösterreich so exzellente Leistungen erbracht haben“, so Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner.

 

Bundesinnungsmeisterin Dagmar Zeibig und Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner überreichten die Preise gemeinsam mit St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler, dem Landtagsabgeordneten und WKNÖ-Vizepräsidenten Kurt Hackl sowie WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter.

 

Die Gewinnerinnen:

 

Fußpflege

1. Platz: Anna-Evelyn Kornfehl aus Wiesmath – Niederösterreich

2. Platz: Kathrin Spitaler aus Feldkirchen – Kärnten

3. Platz: Rebecca Windauer aus Bergheim – Salzburg

 

Kosmetik

1. Platz: Laura Glantschnig aus Obervellach – Kärnten

2. Platz: Carina Vogelsberger aus Gries am Brenner – Tirol

3. Platz: Michelle Pichler aus Wartmannstetten – Niederösterreich

 

Massage

1. Platz: Monika Kaiselgruber aus Enns – Oberösterreich

2. Platz: Manuela Wutte aus Metnitz – Kärnten

 

Fantasie Make-Up

1. Platz: Tanja Kalteis aus Traisen – Niederösterreich

2. Platz: Madlene Viechtbauer aus Vorchdorf – Oberösterreich

3. Platz: Chiara Studer aus Feldkirch – Vorarlberg

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bank und Versicherung
Newsportal 		FiRi-Zertifikatsverleihung

FiRi-Zertifikatsverleihung

Insgesamt 55 Kandidaten haben ihr Finanz- und Risikomanagement Zertifikat erworben. mehr

  • Handel
Newsportal Ab 1.1.2018: Neuer KV Handelsangestellte

Ab 1.1.2018: Neuer KV Handelsangestellte

Am 22. November 2017 wurden die diesjährigen KV-Verhandlungen abgeschlossen. mehr