th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Traditionsbetrieb mit ökologischer Vorbildwirkung

Seit 83 Jahren ist Hohenberg Stammsitz des Unternehmens Brunner-Stern GmbH.

Gruppenfoto vor einem Berg aus Hackschnitzel.
© Andreas Zöchling V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Georg Lintner, Geschäftsführer Thomas Anthofer, Oliver Anthofer und WK-Bezirksstellenobmann Karl Ober­leitner.

Hohenberg ist seit mehr 83 Jahren der Stammsitz des Familienbetriebes Brunner-Stern GmbH. Mit dem Generationenwechsel 1992 erfolgten viele Neuerungen und Ausbauten.

Unter der Leitung von Thomas Anthofer wurde das Traditionsunternehmen maßgeblich erweitert. Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte ist das 2006 errichtete Biomasseheizkraftwerk, welches der nachhaltigen Verwertung der Nebenprodukte und der Energieerzeugung dient.

Georg Lintner, Leiter der WK-Bezirksstelle Lilienfeld, und Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner lernten Oliver Anthofer kenne. Er ist die fünfte Generation des Familienbetriebes, der gut in der Region verwurzelt ist.

Das könnte Sie auch interessieren

WK-Bezirksstellenausschussmitglied Christian Pichelbauer, Thomas Kolm und WK-Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas

Schauraumeröffnung Autohaus Kolm

Alois Kolm - Vater des jetzigen Inhabers Thomas Kolm – gründete das Autohaus bereits im Jahr 1957, damals mitten in Zwettl. mehr