th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Brotbackworkshop bei Bäckermeister Klaus Kirchdorfer

Köstlicher Duft und frischgebackenes Brot in Hausmening.

Gruppenfoto mit Brot und Brotsackerl.
© Kirchdorfer Klaus Kirchdorfer (2.v.r.) und die Teilnehmenden seines Brotbackworkshops.

Bäckermeister Klaus Kirchdorfer veranstaltete den bereits sechsten Backworkshop in diesem Jahr. Die insgesamt 13 begeisterten Hobbybäckerinnen und -bäcker lernten die echte Handwerkskunst des Brotbackens kennen.

Vor allem das Brot wirken – das Formen des Brotes mit eigenen Händen – ist zentraler Bestandteil des Handwerks. „Mir ist es wichtig, den Teilnehmenden zu zeigen, dass die Produkte von uns Bäckerinnen und Bäckern echte Handarbeit sind und nicht von Maschinen produziert werden“, hebt Klaus Kirchdorfer die Bedeutung des Bäckergewerbes als Handwerk hervor.
Als sich die Backstube mit dem köstlichen Duft von frischgebackenem Brot füllte und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Brot aus dem Backofen nahmen, waren sie zu Recht stolz auf ihrer Hände Werk. Das selbstgebackene Dreikornbrot und das klassische Bauernbrot durften sie anschließend zu ihren Familien und Freunden mit nach Hause nehmen. Nähere Informationen sind auf der Website zu finden: www.baeckerei-kirchdorfer.at

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenbild mit Urkunde, Blumen und Wein.

„Wir dürfen feiern!“

20 Jahre Fonatsch: Melker Unternehmen feiert Firmenjubiläum und treuen Mitarbeiter. mehr

V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Andreas Krenn, Karl Bauer und Spartengeschäftsführer Alexander Schrötter.

Zehn Jahre NBG Systems GmbH

Bereits seit zehn Jahren ist die Erfolgsgeschichte rund um Karl Bauer und die Firma NBG Systems nicht zu stoppen. Das Werk im Access Industrial Park in Schrems produziert mit Glasfasern befüllte Röhrchen, fiber in metal tubes (FIMT). mehr