th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

BrauSchneider ist eröffnet

Michael Schneider eröffnete in Schiltern bei Langenlois eine Brauerei. Für Besucher steht das Craft Beer-Erlebnis im Vordergrund: ein kreatives, handwerklich erzeugtes Produkt hautnah zu erleben.

V.l.: Junge Wirtschaft-Bezirksvorsitzender Stefan Seif, Vizebgm. Leopold Groiß, Bezirkshauptmann Elfriede Mayrhofer, Braumeister Michael Schneider, GR Raimund Vesselsky, Braumeister Felix Schneider und LAbg. Josef Edlinger bei der Eröffnung.
© Ulrike Paur V.l.: Junge Wirtschaft-Bezirksvorsitzender Stefan Seif, Vizebgm. Leopold Groiß, Bezirkshauptmann Elfriede Mayrhofer, Braumeister Michael Schneider, GR Raimund Vesselsky, Braumeister Felix Schneider und LAbg. Josef Edlinger bei der Eröffnung.
Bei zahlreichen Auslandsaufenthalten lernte BrauSchneider-Gründer Michael Schneider die Vielfalt von Craft-Beer kennen und schätzen und es entstand die Idee, besonderes Bier daheim selbst zu brauen. Nachdem der Hobbybetrieb und die Hausbrauerei zu klein geworden sind, gründete Michael Schneider die Firma BrauSchneider. Karin und Peter Bruckner gaben ihm die freie Kapazität ihrer neuen Brauerei, dem Erzbräu und nahmen ihn als Gastbrauer in Gaming auf.
Allmählich reifte die Idee, eine eigene Brauerei zu bauen. Am 20. Mai wurde der neue Standort in Schiltern bei Langenlois feierlich eröffnet – eine der modernsten Brauereien Österreichs. Innovative Weiterentwicklungen der Brautechnik und -technologie werden in einem neuartigen Sudhaus umgesetzt.
Für Besucher steht das Craftbeer-Erlebnis im Vordergrund: ein kreatives, handwerklich erzeugtes Produkt hautnah zu erleben. Den Stoff, aus dem echte Biere sind, kennen zu lernen, zu begreifen und dort zu verkosten, wo produziert wird. Führungen durch die Brauerei und Verkostungen können gerne gegen Voranmeldung gebucht werden. Im Shop werden Bier in Flaschen und Produkte von regionalen und überregionalen Partnern angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Mistelbach
Newsportal UBITreff

UBITreff "Kunden finden - Kunden binden"

Der monatliche UBITreff der Region Weinviertel fand in Mistelbach auf Einladung der Bezirksvertrauenspersonen (BVP) der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie (UBIT), Andreas Schuhmann, Monika Bock und Karl Weichselbaum, statt. mehr

  • Hollabrunn
Newsportal Ehrenmedaille der WKNÖ für Gerald Vyhnalek

Ehrenmedaille der WKNÖ für Gerald Vyhnalek

Gerald Vyhnalek führt einen Gas-, Sanitär-, Heizungs- und Spenglerbetrieb in Pulkau. Als Anerkennung für seine Verdienste um die Wirtschaft im Bezirk Hollabrunn überreichten Stadtrat Christoph Schneider und Bezirksstellenleiter Julius Gelles Gerald Vyhnalek die Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer NÖ. mehr

  • Gänserndorf
Newsportal Weinviertel Business Forum im Autohaus Wiesinger

Weinviertel Business Forum im Autohaus Wiesinger

Das Weinviertel Business Forum – die Wissensplattform für Unternehmerinnen und Unternehmer – organisierte im Autohaus Wiesinger Gänserndorf eine Informationsveranstaltung zum Thema „Straftäter Arbeitgeber? – Neue Entwicklungen im Personalwesen“. mehr