th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Branchentreff „Was ist Kreativität wert?“

Gaby Gaukel und Martin Polzer, Bezirksvertrauenspersonen der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, luden zu einem Fachvortrag für Branchenkollegen ein.

Martin Polzer (5.v.l. stehend), Gaby Gaukel (4.v.r. stehend) und Laurentius Mayrhofer (ganz hinten) mit den TeilnehmerInnen beim Branchentreff in Horn.
© ZVG Martin Polzer (5.v.l. stehend), Gaby Gaukel (4.v.r. stehend) und Laurentius Mayrhofer (ganz hinten) mit den TeilnehmerInnen beim Branchentreff in Horn.

Die Verrechnungsarten und Branchenüblichkeiten von Honoraren sorgen zwischen Auftraggebern und Kreativdienstleistern, aber auch branchenintern immer wieder für heiße Diskussionen. Daher luden Gaby Gaukel und Martin Polzer, Bezirksvertrauenspersonen der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, zu einem Fachvortrag für Branchenkollegen ein. Dabei handelte es sich um aktive Kreativbetriebe aus der Region, die sich in ihren Agenturen laufend mit dem Thema auseinandersetzen. Laurentius Mayrhofer, Obmann-Stv. der Fachgruppe, bot konkrete Einblicke, wie niederösterreichische Kreativdienstleister und Auftraggeber in Bezug auf dieses Problem ticken, welche Auswahlkriterien relevant sind und welche Stunden- und Projekthonorare üblich sind. Erwartungsgemäß kam ein reger Austausch in Gang, denn Zündstoff lieferten neben Fragen zur Wirtschaftlichkeit unterschiedliche urheber- und vertragsrechtliche Anforderungen. Gemeinsam wurde der Status quo möglicher Strategien für Kreative und Werbedienstleister reflektiert und behandelt. Die Werber waren sich einig, den Wert ihrer Leistungen künftig deutlicher darzustellen und besser zu vertreten. Der Austausch und die Plattform über die Fachgruppe machen dies leichter möglich.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Korneuburg-Stockerau
Newsportal Firmenfrühstück Qualifizierungsverbund Wein4tel

Firmenfrühstück Qualifizierungsverbund Wein4tel

Zahlreiche Weinviertler Betriebe nahmen an dem vom AMS Korneuburg und der Wirtschaftskammer Korneuburg-Stockerau organisierten Firmenfrühstück in der Bezirksstelle teil. mehr

  • Mödling
Newsportal Stylinglounge & more neu eröffnet

Stylinglounge & more neu eröffnet

Neuer Friseur in Perchtoldsdorf. mehr

  • Tulln
Newsportal Eröffnung der internationalen Gartenbaumesse mit Europas größter Blumenschau<br>

Eröffnung der internationalen Gartenbaumesse mit Europas größter Blumenschau

Leistungsschau der österreichischen Gärtner und Floristen fand bei Hobbygärtnern und Gartenprofis großen Anklang. mehr