th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Zwei NÖ Jungunternehmen mit "Born Global Champion"-Award prämiert

Anco Animal Nutrition Competence GmbH aus St. Pölten und FARMDOK GmbH aus Wieselburg wurden für ihren internationalen Unternehmenserfolg ausgezeichnet.

Unter den Gewinnern sind auch UnternehmerInnen aus Niederösterreich.
© Moni FELLNER Unter den Gewinnern sind auch UnternehmerInnen aus Niederösterreich.

Im Rahmen des 4GameChanger Festivals der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe verlieh die Außenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer Österreich am 9. April 2019 zum fünften Mal den Award „Born Global Champion“.

Bei dieser Ehrung wurden auch zwei Unternehmen aus Niederösterreich ausgezeichnet. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer überreichten die Auszeichnung an die Firma Anco Animal Nutrition Competence GmbH aus St. Pölten und die Firma Farmdok GmbH aus Wieselburg.

Beide Jungunternehmen wurden 2015 gegründet und konnten sich in dieser kurzen Zeit durch ihre internationale Ausrichtung und erfolgreiche Exportgeschäfte für den Award qualifizieren. Anco liefert hochwertige Tierfutterergänzungsmittel bereits in 36 Ländern. Farmdok wiederum will als  AgTech-Startup Landwirten in Mittel- und Zentraleuropa die Möglichkeit geben, landwirtschaftlich relevante Daten und Informationen einfach verfügbar und vor allem nutzbar zu machen.

Wir gratulieren beiden Unternehmen herzlich!


Gwendolyn Jones und Manfred Rössler (Bildmitte; beide Fa. Anco Animal Nutrition Competence GmbH.) freuen sich mit Bundesministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer über die Auszeichnung zum „Born Global Champion 2019“.
© Marko's Photography Gwendolyn Jones und Manfred Rössler (Bildmitte; beide Fa. Anco Animal Nutrition Competence GmbH) freuen sich mit Bundesministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer über die Auszeichnung zum „Born Global Champion 2019“.


Andreas Prankl (l.) und Johann Prankl (beide Fa. Farmdok GmbH) nehmen den Award „Born Gobal Champion 2019“ von Bundesministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer entgegen.
© Marko's Photography Andreas Prankl (l.) und Johann Prankl (Bildmitte; beide Fa. Farmdok GmbH) nehmen den Award „Born Gobal Champion 2019“ von Bundesministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • International
Im Headquarter der SMC Corporation in Tokio erlebten die österreichischen  Firmen, wie Automatisierung effizient eingesetzt wird.

Robotik: Ist Japan nur 8 Stunden voraus?

Bei der Herstellung von intelligenten Maschinen ist Japan Nummer eins. Über 50 Prozent der weltweiten Nachfrage werden in Nippon hergestellt. Unternehmen aus NÖinformierten sich mit den TIP NÖ vor Ort über Trends der Automatisierung und Robotik. mehr

  • International
Gruppenfoto im Foyer.

Erweiterter Heimatmarkt für NÖ: Chancen, Probleme, Ausblicke

Niederösterreichs Nachbarstaaten sind für die heimischen Unternehmen die wichtigsten Exportmärkte. Viele dieser Länder haben dank EU-Förderungen einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung. mehr