th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

95 Jahre Böhm-Mitsch GmbH

Die Böhm-Mitsch GmbH aus Spannberg feiert ihren 95. Geburtstag. Zum Jubiläum gratulierten WK-Bezirksstellenobmann Andreas Hager und Wirtschaftsvertreterin Susanne Hansy, die als Dank und Anerkennung eine Urkunde überreichten.

V.l.: Obmann Andreas Hager, Bgm. LAbg. Rene Lobner, Bgm. Gerald Haasmüller, Astrid, Roman und Thomas Mitsch, Bgm. Herbert Stipanitz, Waltraud Mitsch, Susanne Hansy, Sylvia Mitsch und Landes- und Bezirksinnungsmeister der Tischler, Helmut Mitsch.
© ZVG V.l.: Obmann Andreas Hager, Bgm. LAbg. Rene Lobner, Bgm. Gerald Haasmüller, Astrid, Roman und Thomas Mitsch, Bgm. Herbert Stipanitz, Waltraud Mitsch, Susanne Hansy, Sylvia Mitsch und Landes- und Bezirksinnungsmeister der Tischler, Helmut Mitsch.
1922 wurde der Betrieb von Anton Gruber, dem Vater von Rosa Böhm, als Ein-Mann-Tischlerei gegründet. 1942 trat Walter Böhm als Lehrling in den Betrieb ein, und beteiligte sich an diesem nach Ablegung seiner Meisterprüfung.
1973 arbeiteten auch die Töchter Waltraud und Sylvia Böhm nach Abschluss ihrer Fachausbildungen im Betrieb mit. 1983 übernahmen die Schwiegersöhne Roman und Helmut Mitsch und vollzogen mit der Trennung in Aufgaben und Fachbereiche eine zukunftsorientierte Trendwende.
Werbemaßnahmen und verstärkte Messebesuche machten die Vergrößerung der Ausstellungsflächen und den Neubau einer Produktionshalle und Lagerhallen notwendig. In der Zwischenzeit erfolgte die Umgründung in die Böhm-Mitsch GmbH. 2005 nahm man die Produktion und den Vertrieb von Sicherheitstüren in das Programm auf.
2016 übergaben Waltraud und Roman Mitsch die Geschäftsführung an die Kinder Astrid und Thomas Mitsch. Der Betrieb wird jetzt in vierter Generation erfolgreich geführt. Zum Jubiläum gratulierten Bezirksstellenobmann Andreas Hager und Wirtschaftsvertreterin Susanne Hansy, die als Dank und Anerkennung eine Urkunde überreichten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sankt Pölten
Newsportal 25 Jahre Rappersberger

25 Jahre Rappersberger

Vor zweieinhalb Jahrzehnten übernahmen Adolf und Friederike Rappersberger einen eingesessenen Installationsbetrieb und führten diesen erfolgreich fort. mehr

  • Zwettl
Newsportal SONNENTOR zieht freudige Bilanz

SONNENTOR zieht freudige Bilanz

Grund zur Freude gibt es bei der KräuterhandelsgmbH SONNENTOR: Sie erreichte beim Österreichischen Exportpreis den 2. Platz in der Kategorie Handel und feierte das 25-jährige Bestehen der tschechischen Tochterfirma. mehr

  • Tulln
Newsportal Wirtschaftsgespräch  zur Auflösung des Bezirks Wien Umgebung (WU)

Wirtschaftsgespräch  zur Auflösung des Bezirks Wien Umgebung (WU)

Stadtgemeinde Klosterneuburg wird in Tulln eingegliedert. mehr