th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neue Blumenbinderei eröffnete

In Aspang sind ab sofort außergewöhnliche Sträuße sowie vielfältige Pflanzen für drinnen und draußen erhältlich.


V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Josef Reichmann, Roswitha Gruber mit ihrem Mann und Sohn sowie einer Kundin.
© zVg V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Josef Reichmann, Roswitha Gruber mit ihrem Mann und Sohn sowie einer Kundin.

„Wir haben nur Blumen im Kopf“ –unter diesem Motto eröffnete Roswitha Gruber in Aspang, Hauptplatz 14, ihre Blumenbinderei.

Außergewöhnliche Sträuße, vielfältige Pflanzen für drinnen und draußen sowie eine Vielzahl von saisonalen und frischen Schnittblumen findet man im stimmigen Geschäftslokal. Dekoartikel und Accessoires sind zur Abrundung des Gesamtangebots ebenfalls zu finden.

Bezirksstellenausschussmitglied Josef Reichmann gratulierte dem Ehepaar Gruber zur Eröffnung und wünschte viel geschäftlichen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sankt Pölten
Newsportal Profi-Werkzeug für Geschützte Werkstätten

Profi-Werkzeug für Geschützte Werkstätten

Würth spendete Werkzeug und Montagematerial im Wert von 3.500 Euro. mehr

  • Melk
Newsportal 164 Jahre Fleischerei Lechner

164 Jahre Fleischerei Lechner

Seit 1853 besteht die familieneigene Fleischerei in sechster Generation und sie gewinnt mit ihren Produkten immer noch zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Meisterschaften. mehr

  • Mödling
Newsportal 5. EPU-Business Frühstück bei „Claudia kocht!“

5. EPU-Business Frühstück bei „Claudia kocht!“

In der Bezirksstelle Mödling wurde über das so genannte "Verflixte dritte Jahr" diskutiert. mehr