th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Das war die Korneuburger Bildungsmeile 2018

Die 6. Korneuburger Bildungsmeile, die heuer am Mittwoch dem 17. Oktober und am Donnerstag, dem 18. Oktober stattfand, stieß auf großes Interesse.

Kontinentale – v.l.: Lehrlingsausbildner Klaus Moormann mit den Lehrlingen Melanie Walek, Ninortha Paulus, WK-Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser, Jessica Jerabek, Alexander Wais, Melanie Schön, Fardeen Baha und Theresa Reuss.
© Sylvia Hörwey Kontinentale – v.l.: Lehrlingsausbildner Klaus Moormann mit den Lehrlingen Melanie Walek, Ninortha Paulus, WK-Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser, Jessica Jerabek, Alexander Wais, Melanie Schön, Fardeen Baha und Theresa Reuss.

Knapp 300 SchülerInnen informierten sich in den Ausbilderbetrieben und dem WIFI BIZ über zukünftige Karrierechancen. Ein großer Dank gilt den 20 teilnehmenden Firmen für die Zeit, die sie sich für die Jugendlichen genommen haben und für die von ihnen angebotenen Firmenführungen, Teststationen und Lernparcours. So konnten die Jugendlichen ihre regionalen Betriebe vor Ort kennenlernen.

Der Tiefbauspezialist Kontinentale ist österreichischer Marktführer mit einem breiten Sortiment an Produkten für Infrastruktur im kommunalen Bereich (Gas, Wasser, Kanal, etc.) sowie für Großindustrieanlagen. Die dazugehörende Frauenthal Handel GmbH in Gerasdorf bietet Produkte im Großhandel für Sanitär, Heizung und Installationstechnik an.

Lehrlingsausbilder Klaus Moormann führte auch WK-Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser durch das Unternehmen. Sie konnte sich vor Ort von den hervorragenden Produktkenntnissen der Lehrlinge überzeugen – diese präsentierten den Standort, die Lehrlingsausbildung, das Projekt BlueBird und das Image Video des Unternehmens.

SFS Group Austria GmbH – v.l.: Lehrwerkstättenleiter Gerold Martin, Christian Schierer, Josef Holzmann, Anton Jany, Diego und Pamela Rosifka.
© Anna Schrittwieser SFS Group Austria GmbH – v.l.: Lehrwerkstättenleiter Gerold Martin, Christian Schierer, Josef Holzmann, Anton Jany, Diego und Pamela Rosifka.

Die SFS Group Austria GmbH ist Bestandteil eines weltweit tätigen Unternehmens für die Herstellung mechanischer Befestigungssysteme und Präzisionsformteile. Zu den Absatzmärkten zählen die Automobil-, Bau-, Beschläge-, Elektro-, Elektronik- und Luftfahrtindustrie sowie die Medizinaltechnik. Am Standort in Korneuburg sind derzeit 126 MitarbeiterInnen und 15 Lehrlinge beschäftigt. Seit drei Jahren gibt es eine komplett neu gebaute Lehrwerkstätte, um noch besser auf die Bedürfnisse der Lehrlinge eingehen zu können.

Liebherr – v.l.: Lehrlingsausbilder Reinhard Handler, Patrick Niederl, Emir Idrizi, Daniel Graser und Personalleiter Gottfried Haneder.
© Anna Schrittwieser Liebherr – v.l.: Lehrlingsausbilder Reinhard Handler, Patrick Niederl, Emir Idrizi, Daniel Graser und Personalleiter Gottfried Haneder.

Die Firma Liebherr-Transportation Sytems GmbH & Co KG entwickelt am Standort Korneuburg Heizungs-, Lüftungs- und Klimasysteme (HVAC-Systeme) für Schienenfahrzeuge aller Art. Lehrlingsausbilder Reinhard Handler erklärte bei einem Betriebsrundgang den Schülern das Ausbildungskonzept der Firma.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Scheibbs
Fabian Gottsbacher mit Würsten in der Hand vor einem Wurstregal.

„Menschenkenntnis erleichtert den Erfolg im Geschäft“

Das Unternehmen Moser Wurst GmbH setzt neben den typisch klassischen Fleischprodukten auf den modernen Geschmack: Neben Rind- und Schweinefleisch werden auch Puten- und Hühnerfleisch zu Wurstprodukten verarbeitet. mehr

  • Mödling
V.l.: Bezirksstellenreferentin Andrea Lautermüller, Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Caroline Huemer und Manfred Kotlik (KPS Steuerberatung) und Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.

Steuern optimieren und erklären

Im Mödlinger Haus der Wirtschaft fand in Partnerschaft mit KPS die schon zur Tradition gewordene Veranstaltung über Steueroptimierungen und eine Vorschau auf Reformprojekte und Maßnahmenpakete statt. mehr