th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kommen Sie zum Bildungskonzil 2017

Die Wirtschaftskammer Nieder-österreich veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal das BildungsKonzil Heldenberg.

© WKNÖ

„Mit diesem neuen und einzigartigen Veranstaltungsformat möchten wir – interessenpolitische Grenzen überschreitend – allen Meinungsbildern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft des deutschsprachigen Raums die Möglichkeit geben, zwei Tage lange Bildungsthemen aus verschiedenen Blickwinkeln zu denken und Denkanstöße zu entwickeln“, erklärt der Leiter der Abteilung Bildung in der WKNÖ, Stefan Gratzl.

Ideen für modernen Wissenschaftsstandort

Diese Ideen sollen dann in weiterer Folge in den Bereichen Politik und Wissenschaft weiterentwickelt werden bzw. zur Umsetzung kommen.

Titel des Konzils 2017: Wie kann Bildung Frieden sichern?

Das BildungsKonzil Heldenberg, das vom 7. bis 9. September am Areal des Heldenberg stattfindet, steht unter dem Titel „Wie kann Bildung Frieden sichern?“ Das Konzilsthema setzt damit an einem Brennpunkt der Gegenwart an. Liberale demokratische Gesellschaftsverfassungen geraten unter Druck. Weltoffenheit, Wohlstand und Bildung stehen vor tiefgreifenden Herausforderungen. Traditionelle „Wahrheitsvermittler“ wie Medien und Institutionen ringen um ihre Glaubwürdigkeit. Bei all dem zeigt sich, dass der Bildungshintergrund die politischen Präferenzen und Entscheidungen von Wählern maßgeblich mitprägt.
Dieser Frage wird in drei Kurien unter den Blickwinkeln Social Media, Bildungssysteme und Bildungsideale nachgegangen und zur Diskussion gebracht werden. Jede einzelne Kurie untergliedert sich wiederum in drei Denkräume sowie einen Experimentierraum, um die Betrachtungsweisen der Themen aus Sicht der Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft gewährleisten zu können.

Eine genauere Darstellung des Veranstaltungskonzeptes und des Ablaufs finden Sie unter www.bildungskonzil-heldenberg.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
Newsportal HTL Wiener Neustadt: Robotik-Weltmeister

HTL Wiener Neustadt: Robotik-Weltmeister

Zwei Teams der HTL Wiener Neustadt traten bei der Robotik-WM in Oklahoma (USA) an. Sie setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch und holten den Weltmeister-Titel nach Niederösterreich. mehr

  • Niederösterreich
Newsportal „Sozialpartnerschaft ist nie unmodern“

„Sozialpartnerschaft ist nie unmodern“

Julius Raab-Festakt mit Diskussion zur Zukunft der Sozialpartnerschaft. mehr

  • Niederösterreich
Newsportal NÖ Innovationspreis 2017 - Karl Ritter von Ghega Preis: Gesamtsieger ist die Test-Fuchs GmbH aus Groß Siegharts

NÖ Innovationspreis 2017 - Karl Ritter von Ghega Preis: Gesamtsieger ist die Test-Fuchs GmbH aus Groß Siegharts

Der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte von NÖ Unternehmen sowie für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. mehr