th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wechsel an der Spitze der WK-Bezirksstelle

Gottfried Pilz ist Amstettens neuer Bezirksstellenobmann.

Porträtfoto.
© foto_christian@mac.com Gottfried Pilz .

Kurz vor Weihnachten legt Reinhard Mösl seine Funktion als Bezirksstellenobmann zurück. In seine Fußstapfen tritt nun Gottfried Pilz (Jahrgang 1959). Er ist seit 1986 als Versicherungsmakler selbständig, seine Firma hat Standorte in Neuhofen/Ybbs und Linz, er beschäftigt vier Mitarbeiterinnen.

Pilz ist seit 2015 Mitglied des Bezirksstellenausschusses, langjähriges Mitglied im Ausschuss der Fachgruppe der Versicherungsmakler, seit 2013 Obmann davon und seit 2015 stellvertretender Spartenobmann der NÖ Sparte Information und Consulting.

Seine langjährige Tätigkeit als Funktionär in der WKNÖ bietet ihm erprobte Funktionärserfahrung und gute Verbindungen auf Landesebene. Gottfried Pilz sieht seine  Hauptaufgabe als neuer Obmann in einem fördernden Miteinander. „Die Wirtschaft in den Regionen braucht Ansprechpartner vor Ort. Wir geben als Vertreter der Wirtschaftskammer unseren Mitglieden ein Gesicht ihrer Kammer. Ich bin dankbar, dass ich mich da auf ein kompetentes Bezirksstellenteam und mit Andreas Geierlehner auf einen sehr erfahrenen Bezirksstellenleiter verlassen kann “, so der neue Obmann Gottfried Pilz.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wiener Neustadt
Stolz auf die Auszeichnung (v.l.): Manfred Tisch, Geschäftsführer Baumit GmbH, Elektrotechnik-Lehrling Marcello Krenn, Maria Böhm, Leitung Personalwesen, Robert Schmid, Geschäftsführer Baumit Beteiligungen und Karl Postl, Leitung Lehrlingsausbildung.

Baumit ist staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Für das Engagement in der Lehrausbildung erhielt Baumit das Wappen der Republik Österreich als „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. mehr

  • Tulln
Gruppenfoto.