th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Betriebsbesuchstour der Bezirksstelle Baden in der Region Ebreichsdorf

Kürzlich besuchten Funktionäre und Mitarbeiter der WK-Bezirksstelle Baden Betriebe im Raum Ebreichsdorf.

Im Gespräch vor Ort diskutierten sie Anregungen und lernten die Aktivitäten der Mitglieder kennen.
Fit&Fun in Oberwaltersdorf (v.l.): Gerhard Waitz und Sabine Wolfram, Mitglieder des Bezirksstellenausschusses, Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt, Nina Hertlein, Bürgermeisterin Natascha Matousek und Bezirksstellenobmann Jarko Ribarski.
© Anton Nevlacsil Fit&Fun in Oberwaltersdorf (v.l.): Gerhard Waitz und Sabine Wolfram, Mitglieder des Bezirksstellenausschusses, Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt, Nina Hertlein, Bürgermeisterin Natascha Matousek und Bezirksstellenobmann Jarko Ribarski.

 Der erste Besuch führte in die Bettfedernfabrik Oberwaltersdorf, wo das Studio „Ladies Fit & Fun“ seit heuer ein Fitnessstudio ausschließlich für Damen betreibt. Unternehmerin Nina Hertlein kann sich über einen rasch wachsenden Kundinnenkreis freuen. Interessierte Damen können ein kostenloses Probetraining absolvieren. Vom Konzept zeigte sich auch Bürgermeisterin Natascha Matousek begeistert.

Anschließend gratulierte man in Pottendorf Sabine Pusch, die seit 2008 die Damenboutique „Look“ betreibt, in der sie schon zuvor Jahre mitgearbeitet hatte. Modebewussten Damen wird ein vielfältiges Sortiment für alle Anlässe in den Größen 34 bis 52 inklusive passende Accessoires wie Taschen, Gürtel und Modeschmuck geboten. „Mein Ziel war immer, meinen Kunden topaktuelle und trendige Mode zu einem fairen Preis anzubieten, für jede Altersklasse, Konfektionsgröße und natürlich auch für jedes Geldbörserl“, umriss Sabine Pusch ihre Geschäftsphilosophie.

Damenboutique „Look“ in Pottendorf (v.l.): Die langjährige Mitarbeiterin Elfriede Kreuschitz, Sabine Wolfram, Sabine Pusch, Andreas Marquardt, Jarko Ribarski, Gerhard Waitz und Christian Pusch.
© Anton Nevlacsil Damenboutique „Look“ in Pottendorf (v.l.): Die langjährige Mitarbeiterin Elfriede Kreuschitz, Sabine Wolfram, Sabine Pusch, Andreas Marquardt, Jarko Ribarski, Gerhard Waitz und Christian Pusch.


In Unterwaltersdorf stand ein Besuch des Autohauses Miltner am Programm. Im Familienunternehmen unter der Leitung von Hannes Miltner und seiner Gattin Ursula sind noch Junior René und sieben weitere Personen beschäftigt. Die Firma Miltner bietet nicht nur neue und gebrauchte Fahrzeuge, sondern in der Kfz-Werkstätte auch raschen und kompetenten Service sowie eine Spenglerei und Lackierbox. Seit 2010 ist das Autohaus Miltner KIA-Vertragshändler und -werkstätte.

Autohaus Miltner in Unterwaltersdorf (v.l.): René Miltner, Jarko Ribarski, Vizebürgermeister Johann Zeilinger, Hannes und Ursula Miltner, Sabine Wolfram, Andreas Marquardt und Gerhard Waitz.
© Anton Nevlacsil Autohaus Miltner in Unterwaltersdorf (v.l.): René Miltner, Jarko Ribarski, Vizebürgermeister Johann Zeilinger, Hannes und Ursula Miltner, Sabine Wolfram, Andreas Marquardt und Gerhard Waitz.


Den Abschluss der Tour bildete der Besuch des Seibersdorfer Gasthauses Hirschbeck, der ehemaligen Schlossbrauerei. Die ursprüngliche Bausubstanz des Hofes besteht seit 1683 und wurde über die Jahrhunderte laufend erweitert. Das Gasthaus, das sich seit Generationen im Familienbesitz befindet, weist heute einen Schankraum, einen Speisesaal für 50, ein Extrazimmer für 22 und einen großen Saal für 150 Personen auf. Weiters eine Bar, ein Kellerstüberl sowie einen herrlichen mediterranen Gastgarten.

Gasthaus Hirschbeck in Seibersdorf (v.l.): Gerhard Waitz, Claudia, Stefan, Hermann und Gabriele Hirschbeck, Jarko Ribarski, Bürgermeister Franz Ehrenhofer, Sabine Wolfram und Andreas Marquardt.
© Anton Nevlacsil Gasthaus Hirschbeck in Seibersdorf (v.l.): Gerhard Waitz, Claudia, Stefan, Hermann und Gabriele Hirschbeck, Jarko Ribarski, Bürgermeister Franz Ehrenhofer, Sabine Wolfram und Andreas Marquardt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gänserndorf
Obmann Andreas Hager

Alarm! – Fachkräftemangel im Bezirk

„Der Fachkräftemangel macht sich auch bei uns im Bezirk immer stärker bemerkbar. Viele Betriebe finden kein geeignetes Personal“, sagt Andreas Hager. Der Obmann der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Gänserndorf zeigt sich aufgrund der vermehrten Klagen von Firmen alarmiert. mehr

  • Gänserndorf

Eröffnungsfeier Firma Kreitl

Kürzlich fand auf dem Firmengelände der Firma Kreitl in Raasdorf ein Tag der offenen Tür mit einer Eröffnungsfeier statt. mehr